Russischer Honigkuchen mit Nuss

12 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Honig 1 halbe Tasse
Mehl 1 halbe Tasse
Speisestärke 2 Esslöffel
Zucker 150 gr.
Eier 3 St.
Salz 1 halber Teelöffel
Backpulver 1 Teelöffel
Walnüsse 200 gr.
Saure Sahne 500 gr.
Kondensmilch 150 ml
Zitrone Saft 1 Halbe

Zubereitung

1. Für den Teig: Backform 21 cm. 2. Honig schmelzen und mit Zucker, Salz und Eiern verrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke zugeben und unterheben. Gehackte Walnüsse unterrühren. 3. Teig in die Form füllen. Bei 180° C 12-15 Minuten backen. Anschließend Kuchen mit Folie abdecken und noch mal 35-40 Minuten backen. 4. Ofen abstellen und Tür leicht öffnen. Kuchen im Ofen auskühlen lassen. Ausgekühlten Kuchen 4 mal Teilen. 5. Für die Creme: Saure Sahne , Kondensmilch und den Saft einer halben Zitrone mischen und Böden mit reichlich Creme beschmieren, zusammen setzen. Kuchen gut durchziehen lassen. Statt der angegebenen Creme kann auch normale Sahne genommen werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Russischer Honigkuchen mit Nuss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Russischer Honigkuchen mit Nuss“