"Red Velvet Cake", Roter-Samt-Kuchen

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Mehl 250 g
Salz 0,5 TL
Kakao 2 EL
Buttermilch 240 ml
Lebensmittelfarbe, rot - oder 1-2 Tüten 2 EL
Butter 130 g
Zucker 260 g
Vanilleextrakt 1 TL
Eier 2
Backpulver 1 TL
Essig 1 TL
Creme:
Ricotta 500 g
Vanilleextrakt 1 TL
Puderzucker 100 g
Kokosmilch-Pulver 50 g
Sofort-Gelatine 0,5 Pck.
Sahne 200 ml
Sahnesteif 1 Pck.
Kokosraspel für die Deko etwas

Zubereitung

Teig:

1.Ofen auf 175° vorheizen. Beliebige Form fetten und mit Papier auslegen. Ich hatte eine größere Kastenform gewählt, weil ich beim Aufschneiden des Kuchens Scheiben haben wollte. Eine runde geht natürlich auch. Dann evtl. nur 24 cm, damit der Kuchen schön hoch wird.

2.Mehl und Kakao in eine Schüssel sieben und zusammen mit dem Salz gut vermischen.

3.Buttermilch und Lebensmittelfarbe mischen und gründlich rühren, damit sich beides gut verbindet.

4.In weiterer Schüssel Butter schaumig schlagen und dann erst Zucker und Vanilleextrakt unterrühren (ca. 3 Min.). Danach jedes Ei einzeln ca. 30 Sek. untermixen, bis eine glatte Masse entstanden ist und dann abwechselnd die gefärbte Buttermilch und das Mehlgemisch zur Zuckemasse rühren.

5.Zum Schluss das Backpulver mit dem Essig mischen und schnell unter den Teig heben. Alles sofort in die Form füllen und für 40 - 50 Min. backen. - Stäbchentest, es darf kein Teig mehr anhaften. Heraus nehmen und - am besten über Nacht - gut auskühlen lassen.

Creme:

6.Ricotta, Vanilleextrakt, Puderzucker, Kokospulver und Sofort-Gelatine kräftig verrühren, bis cremige Masse entstanden ist.

7.Sahne mit Sahnesteif sehr fest aufschlagen und unter die Ricotta-Creme heben.

8.Kuchen 1 x in der Mitte quer durchschneiden. Auf die untere Teig-Platte die Hälfte der Creme streichen und die 2. Platte drauf legen. Von der restlichen Creme-Menge 2/3 auf der Kuchen-Oberfläche verteilen und den Rest für den Rand verwenden. Ringsherum und oben üppig mit Kokosraspel bestreuen und dann mindestens für 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank.

9.Die dunkelrot Farbe des Kuchens ist gewollt (sieht eben aus wie roter Samt) und gibt ihm ein interessantes Aussehen. Er ist ziiiiiiiiiiiiiemlich leckerrrrrrrrrr.

Auch lecker

Kommentare zu „ "Red Velvet Cake", Roter-Samt-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„ "Red Velvet Cake", Roter-Samt-Kuchen“