Vanille-Käsekuchen

2 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 250 gr
Backpulver 0,5 TL
Zucker 400 gr
Salz 1 Prise
Eier 6
Butter 125 gr
Magerquark 1000 gr
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1,5 Pck
Zitronenschale gerieben etwas
Puderzucker, gesiebt 1 Eßl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
974 (233)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
34,5 g
Fett
6,1 g

Zubereitung

1.Mehl, Backpulver, 100 gr Zucker, Salz, 1 Ei u Fett in Flöckchen mit dem Knethaken des Handrührgerätes oder mit kalten Händen zu einer homogenen Masse kneten. Zugedeckt ca. 30 Min kalt stellen.

2.Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca 37 cm) ausrollen. Eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26cm) damit auslegen, so dass der Teig am Rand ca. 6 cm hochsteht. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen u kurz kaltstellen.

3.5 Eier trennen, Eigelbe mit Quark, Puddingpulver, 300 gr Zucker u Zitronenschale verrühren. Eiweiße steif schlagen u portionsweise unter die Quarkmasse heben. Die Masse in die Form geben u vorsichtig glatt streichen.

4.Kuchen i vorgeheizten Backofen E-Herd: 175°C (Umluft nicht geeignet) 1 - 1 1/4 Std. backen. Nach der Hälfte der Backzeit evtl. mit Pergamentpapier abdecken.

5.Kuchen kurz in der Form auskühlen lassen. Dann mit einem Messer vom Formrand lösen und auf einem Kuchengitter weiter auskühlen lassen. Mit Puderzucker besteuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Käsekuchen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Käsekuchen“