Garnelen an pikaten "Fischnudeln"

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Riesengarnelen / je nach grösse ca 150 g pro Person 12 Stuck
Mie-Nudel / Woknudeln 250 Gramm
Pangasius Filet / ca 150 Gramm 1 Stück
Shrimps 100 Gramm
Paprika 1 Stück
Lauch/ / vorwiegend die grünen Blätter 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Karrotte 1 Stück
Zuckererbsenschoten 70 Gramm
Soja Sauce, Oyster Sauce etwas
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Ingwer frisch oder gemahlen etwas
Koreander etwas
Erdnüsse geröstet und gesalzen / "Knapperzeug" 70 Gramm
Chilis frisch oder getrocknet etwas
Zitronengrass 2 Stück

Zubereitung

1.Einen großen Topf mit Wasser für die Nudeln aufstellen. Die Garnelen Schälen und „enddärmen“ (gibt es auch schon fertig zu kaufen) Die Fischfilets halbieren und in Streifen schneiden. Garnelen und Fisch mit Öl, einer klein geschnittenen oder zerdrückten Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und einem Teelöffel Sambal Oelek marinieren

2.Zwiebel in Streifen schneiden. den Lauch gründlich waschen und vorwiegend das Blattgrün in dünne streifen schneiden. Die Karotte gründlich waschen und entweder in sehr dünne streifen (Stifte) schneiden oder mit einem Schäler die Karotte in dünne Scheiben "schälen" und anschließend in dünne Streifen schneiden. Die Paprika ebenfalls waschen und in Streifen Schneiden.

3.Mit den Zitronengras und den Garnelen 2 Spiese mache und eine Pfanne erhitzen. Das kochende Wasser vom Herd nehmen, Salzen und die Nudeln dazu geben. Die Nudel benötigen ca. 5 Minuten.

4.In einem Wok oder einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebel dazu geben kurz rösten und die Karotten und den Lauch dazu geben und etwas anrösten. Das Gemüse etwas zur Seite geben und in der Mitte die Schrimps dazu geben und anschließend den Fisch dazu geben und anbraten. Wenn der Fisch noch nicht ganz gar ist die Zuckererbsenschoten und den Paprika dazu geben und das ganze durchmischen.

5.Die Granelen in der heißen Pfanne von beiden Seite mit anbraten.

6.ca. 4 Esslöffel Oyster Sauce, Sojasauce, Fischsauce, 1 Teelöffel Zucker, etwas Ingwer und eine gehackte Knoblauchzehe zum Gemüse geben und die Nudeln ebenfalls dazu geben. Abschmecken - evtl. noch mit Chili und gehackten Koriander verfeiner. Wenn vorhanden das fertige Gericht mit ein paar tropfen Sesamöl betreufeln.

7.Etwas Erdnüsse mit dem Stabmixer zerkleinern und damit die Nudeln und den Teller bestreuen. Die Nudeln mit einer Fleischgabel anrichten und darauf den Spies anrichten. Falls kein Stabmixer zur Hand ist die Nüsse in einen Gefrierbeutel geben und mit einen Fleischklopfer oder einer kleinen Flasche vorsichtig zerkleinern.

8.TIPP: Das Gericht ist in 30 Minuten zu schaffen - natürlich schmecken die Garnelen besser wenn Sie einige Stunden Zeit hatten in der Marinade zu liegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen an pikaten "Fischnudeln"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen an pikaten "Fischnudeln"“