Eingerollter Lachs

50 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Spinat 1 Packung
Eier...wer hat, natürlich die von den glücklichen Hühnern 6 Stück
Schnittkäse - sehr kräftig würzig 2 Scheiben
Frischkäse 300 g
Lachs Graved 2 Packungen
Pfeffer und Salz aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Den Spinat auftauen, den Käse in seeeehhhr kleine Stückchen schneiden.

2.Die Eier schaumig schlagen ( ohne Schale...)mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem aufgetauten Spinat und dem sehr klein geschnittenen Käse verrühren.

3.Diese Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200 ° für 10 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

4.Nach dem Abkühlen den "Teig" auf eine mit Frischhaltefolie belegte Arbeitsfläche stürzen und - auch wieder gleichmäßig - mit dem Frischkäse bestreichen.

5.Nun mit dem Lachs belegen und diesen dann mit der Graved-Soße bestreichen.

6.Nun wird das Ganze zu einer schönen Rolle "eingerollt", mit Frischhaltefolie umwickelt und über Nacht in den Kühlschrank gelegt.

7.Vor dem Servieren in Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. GUTEN APPETIT !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingerollter Lachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingerollter Lachs“