Zwiebelfleischröllchen sauer angemacht

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bauchschinken in dünnen Scheiben 500 gr
Zwiebeln 6-8 kleine
Essigmarinade aus Essig und Wasser 1 1/2 l
Salz, Pfeffer, flüssiger Süßstoff, 1 EL Öl etwas
Petersilienblatt getrocknet etwas

Zubereitung

1.Den Bauchschinken am besten vom Metzger schon in dünne Scheiben schneiden lassen. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Aus Essig (Kräuter, Rotwein oder ähnliche) und Wasser, sowie Salz, Pfeffer und einigen Spritzer Süßstoff einen gut säuerlichen Essigsud herstellen.

2.Auf eine Schinkenscheibe Zwiebelringe verteilen und diese aufrollen. In ein passendes Behältnis legen. Mit allen Schinkenscheiben so verfahren und in dem Behältnis aneinander legen und dabei auf jede Schinkenröllchenlage einige Zwiebelringe verteilen. Oberste Schicht Zwiebelringe.

3.Nun zu der Essigmarinade die Petersilie dazugeben, nochmals gut durchrühren und über Schinkenröllchen geben. Sie sollen bedeckt sein. Einige Stunden oder über Nacht durchziehen lassen.

4.Dazu paßt Butterbrot und eine Maß Bier. Dir fällt bestimmt selbst noch etwas als Beilage ein, denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

5.Viel Spaß beim Nachmachen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelfleischröllchen sauer angemacht“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelfleischröllchen sauer angemacht“