Frisches Sauerrahm-Eis im Apfelsüppchen

55 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerrahm-Eis: etwas
Zucker 150 g
Zitronensaft 6 EL
Crème double 100 g
Saure Sahne 500 Millilitter
Süppchen: etwas
Zucker 150 g
Äpfel grün 4 Stk.
Zitronensaft 6 EL
Vitamin-Mischungen 1 TL
Eiswürfel 200 g
Deko: etwas
Hartkaramellen Drops Bonbons 200 g

Zubereitung

1.Für das Eis den Zucker mit Zitronensaft, Crème double und Sahne in eine Schüssel geben, gründlich verrühren und in einer Eismaschine cremig fest gefrieren lassen. Hat man keine Eismaschine zur Hand, kann die Schüssel einfach ins Gefrierfach gestellt werden. Die Sauerrahmmasse wird unter gelegentlichem Umrühren in 2 bis 5 Stunden erstarren.

2.Tipp: Je flacher das Gefäß, umso größer die Oberfläche, desto schneller wird das Eis frieren.

3.Für das Süppchen den Zucker mit 300 ml Wasser in einem Topf aufkochen, dann bei mittlerer Hitze etwa 5 bis 6 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Sirup auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel waschen und schälen - die Apfelschalen für eine spätere Verwendung beiseite legen. Geschälte Äpfel vierteln und entkernen. Die Hälfte davon mit Apfelschalen, Zuckersirup, Zitronensaft, Vitamin-C-Pulver (dadurch bleibt die Frische der Farbe erhalten) und Eiswürfeln in einen Mixer geben und in etwa 2 bis 3 Minuten fein pürieren. Die restlichen Apfelviertel in kleine Würfel schneiden.

4.Für die Deko die Bonbons in einem Mörser zum Staub zerstoßen. Dann mit einem Sieb eine dünne ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen und das Backblech für 10 bis 20 Sekunden unter dem heißen Backofengrill schmelzen. Dabei darauf achten, dass es nicht zu flüssig wird. Anschließend erkalten lassen und in dekorative Stücke brechen. Eine weitere Variante ist es den Apfelbonbonstaub zu verflüssigen und über eine umgedrehte, eingefettete Suppenkelle kleine "Zuckerkäfige" herzustellen, die man nach dem Erkalten vorsichtig von der Suppenkelle trennt und über das Eis stülpt.

5.Anrichten: Apfelsüppchen in gekühlte Schalen gießen und die Apfelwürfelchen darauf verteilen. Jeweils 1 große Kugel Sauerrahm-Eis in die Mitte geben. Nach Belieben mit Zuckersplittern und Apfelschalen garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Frisches Sauerrahm-Eis im Apfelsüppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frisches Sauerrahm-Eis im Apfelsüppchen“