Linseneintopf

2 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schwein Bauch geräuchert 600 Gramm
Fleischbrühe 2 Liter
Karotten 1 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Linsen braun 500 Gramm
Kartoffeln mehlig 600 Gramm

Zubereitung

1.Die Linsen über Nacht in 1,5 Liter Wasser vorquellen lassen.

2.Die Scheinebauchscheiben halbieren, mit der ganzen Zwiebel und der in grobe Stücke geschnittenen Karotte in der Fleischbrühe ca. 1,5 Stunden bei mittlerer Hitze kochen.

3.Die Bauchscheiben aus der Brühe nehmen und abgedeckt beiseite stellen. Die Brühe durch ein Sieb geben, entfetten und mit Wasser auf 2 Liter auffüllen, aufkochen und die eingeweichten Linsen (vorher durch ein Sieb abgießen) hinein geben, bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten kochen, dabei öfters umrühren, damit nichts anlegt.

4.Nun die geschälten und in Stücke geschnittenen Kartoffeln zugeben und weitere 15 Minuten garen. Auch jetzt von Zeit zu Zeit umrühren.

5.Den fertig gekochten Eintopf nun mit Pfeffer (Salz ist meist nicht notwendig, da der Schweinebauch genügend Salz abgibt), Essig und etwas Zucker leicht süß-säuerlich abschmecken. Die Schweinebauchscheiben in den Eintopf geben und darin aufwärmen und dann servieren.

6.Wer keinen Schweinebauch nehmen will, kann auch Würstchen als Einlage nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linseneintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linseneintopf“