Himbeertraum an Vanilleeis und roter Grütze

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Himbeertraum: etwas
Sahne 400 Millilitter
Vanillezucker 24 g
Quark Magerstufe 400 g
Baiser 500 g
Himbeere tiefgefroren 500 g
Vanilleeis: etwas
Eigelb 4 Stk.
Zucker 375 g
Bourbon-Vanillezucker 0,25 TL
Milch 1 Liter
Sahne gezuckert 250 Millilitter
Salz 1 Pr
Rote Grütze: etwas
Beerenobst frisch 600 g
Weißwein 250 Millilitter
Rum 1 EL
Stärke 3 EL
Zucker 50 g

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Mixtopf von Thermomix Eismaschine

2.Für den Himbeertraum zuerst die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und anschließend mit dem Magerquark verrühren. Das Schaumgebäck zerkleinern. Das Ganze ein eine große Schüssel bzw. kleine Dessertgläser abwechselnd schichten: zuerst Schaumgebäck, dann Sahne-Quark, dann gefrorene Himbeeren. Diesen Vorgang beliebig wiederholen.

3.Für das Vanilleeis alle Zutaten in den Mixtopf geben, 5 Minuten bei 80 °C auf Stufe 4 erhitzen. Danach etwas auskühlen lassen, in Eiswürfelbereiter füllen und im Gefrierschrank fest gefrieren lassen. Vor dem Servieren die Masse in einzelnen Würfeln in den kalten Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe Turbo und danach 20 Sekunden auf Stufe 5-Intervall zu einem cremigen Eis verrühren. Mit einem Esslöffel abstechen, in Schälchen füllen und sofort servieren.

4.Für die Grütze alle Zutaten mit 300 g Früchte in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe Turbo vermischen. Dann 1 Minute bei 100 °C auf Stufe 4 und anschließend 8 Minuten bei 100 °C auf Stufe 2 erhitzen. Restliche Früchte durch die Deckelöffnung zugeben und 20 Sekunden auf Stufe 1 verrühren. Anschließend die rote Grütze in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeertraum an Vanilleeis und roter Grütze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeertraum an Vanilleeis und roter Grütze“