Kalter Hund mit kalter Schnauze ;-)))

Rezept: Kalter Hund mit kalter Schnauze ;-)))
völlig ohne Backen!!!
2
völlig ohne Backen!!!
01:45
0
4752
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
120 g
weiche Butter
120 g
Puderzucker
2 EL
Kakao
1 EL
lösliches Kaffeepulver
200 g
Zartbitterschokolade
18 Scheiben
Butter-Knäcke od.wahlw.1 Pck. Butterkekse
40 g
gehobelte Mandeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1214 (290)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
30,0 g
Fett
17,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalter Hund mit kalter Schnauze ;-)))

Cappuccino - Käsetorte
Latte-Macciato-Muffins

ZUBEREITUNG
Kalter Hund mit kalter Schnauze ;-)))

1
1. Butter und Puderzucker schaumig schlagen, Kakao und Kaffeepulver dazugeben und gut vermischen. Schokolade im Wasserbad schmelzen, zur Masse geben und alles gut verrühren.
2
2. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Boden dicht mit Knäcke (gibts von Wasa) oder wahlweise mit Keksen belegen. Ein Viertel der Schokocréme darauf vertreilen, wieder mit Knäcke oder Keksen belegen. So weitermachen bis zur dritten Schicht. Das letzte Viertel Schokocréme mit den Mandeln verrühren, ebenfalls in die Form geben und mit den letzten Knäckescheiben oder Keksen abdecken.
3
3. Form in den Kühlschrnak und ca. 1 Stunde auskühlen lassen, anschließend auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden.

KOMMENTARE
Kalter Hund mit kalter Schnauze ;-)))

Um das Rezept "Kalter Hund mit kalter Schnauze ;-)))" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung