Kalter Hund - Kalte Schnauze

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Palmfett 300 gr.
Puderzucker 125 gr.
Kakaopulver 50 gr.
Eier 2
Butterkekse 2 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Kokosfett zerlaufen lassen. Zucker, Kakao und Eier miteinander verrühren. Das abgekühlte Kokosfett nach und nach zu der Kakaomischung gegen. Kastenform mit Backpapier auslegen und abwechselnd mit einer Schicht Schokomasse und Kekse füllen. Mit Schokomasse beginnen, mit Keksschicht abschließen. Alles ca. 1 Stunde erkalten lassen und anschließend Kastenform umstülpen. Der "Kalte Hund" kann dann noch beliebig mit Smarties, Zuckerstreusel etc. dekoriert werden. Verfeinerungsalternativen für die Schokomasse: 1/2 TL Kaffee oder 1 EL Rum oder 1/2 Päckchen Vanillinzucker oder Mandeln oder Zitrone oder Nutella

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalter Hund - Kalte Schnauze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalter Hund - Kalte Schnauze“