Schweinelende mit Gnocchi, Wacholderbeeren u. Feigen an Portweinsoße

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch: etwas
Schweinelende 750 gr.
Gin 4 EL
Öl 4 EL
Wacholderbeere 2 EL
Toastbrot 3 Stk.
Olivenöl 2 EL
Feigen getrocknet 130 gr.
Feigen frisch 4 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Soße: etwas
Zucker 3 EL
Portwein 600 ml
Gnocchi: etwas
Kartoffeln 500 gr.
Ei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Mehl 100 gr.
Butter 1 TL

Zubereitung

1.Deko: kleine, handtellergroße Feigenblätter

2.Für das Fleisch die Schweinelende in einer Marinade aus dem Gin, Öl, Salz und Pfeffer mindestens 30 Minuten marinieren. Eine Paste aus dem kleingeschnittenen Toastbrot, kleingehackten trockenen Feigen, Olivenöl, zerdrückten Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer herstellen. Eventuell pürieren.

3.Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. In Alufolie wickeln und kurz ruhen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Fleisch in einen Bräter geben, salzen und pfeffern und mit der Paste bestreichen. für 10 Minuten in den Ofen geben. Halbierte Feigen dazugeben und weitere 10 Minuten garen.

4.Für die Gnocchi Kartoffeln weich kochen, pellen und etwas abkühlen lassen. Durch eine Kartoffelpresse drücken und die Masse ausdampfen lassen. Mit Ei und Salz vermischen, dann mit dem Mehl zu einem gleichmäßigen, festen Teig verkneten. Zu Gnocchi formen und diese in Salzwasser kochen. Danach in Butter schwenken.

5.Für die Soße Zucker in einem Topf karamellisieren. Portwein dazugeben und bei mittlerer Hitze reduzieren.

6.Zum Anrichten auf dem Feigenblatt jeweils ein paar Gnocchi und 3 Stücke Fleisch anrichten. Mit Portweinsoße und 2 halben Feigen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinelende mit Gnocchi, Wacholderbeeren u. Feigen an Portweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinelende mit Gnocchi, Wacholderbeeren u. Feigen an Portweinsoße“