Austro-Thai Cordon Bleu

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Schnitzel frisch 4 Stück
Krabben klein (Shrimps) gegart 1 Dose
Sojasprossen frisch 1 Päckchen
Gouda Scheiben 100 Gramm
Toastschinken 100 Gramm
Porree frisch 1 Stück
Knoblauch frisch 3 Zehen
Gemüsepaprika rot frisch 1 Stück
Schalotte 2 Stück
Kokosmilch möglichst cremig 1 Dose
Sojasoße dunkel etwas
Chili getrocknet gehackt etwas
Kartoffeln gekocht mittelgross 5 Stück
Sesamöl geröstet etwas
Zahnstocher 12 Stück
Reis Basmati 400 Gramm
Sesamkörner geschält etwas
Eier Freiland 3 Stück
Semmelbrösel etwas
Mehl Vollkorn etwas
Salz etwas
Sonnenblumenöl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln kochen

2.Schnitzel dünn klopfen

3.Krabben abspülen, in Stifte geschnittenen Porree, und in dünne Scheiben geschnittenen Schalotten in einer Pfanne kurz anbraten. Mit Sojasauce ablöschen und beiseite stellen. Paprika klein schneiden, Porree in feine Scheiben schneiden. Sojasprossen waschen. Nun alles miteinander in einer Schüssel vermischen. Kokosmilch und gehackte Chilis untermischen.

4.Panade vorbereiten. Vollkornmehl, Semmelbrösel mit geschältem Sesam vermischen, Eier verquirlen, Salz zugeben, etwas Kokosmilch und Sojasauce dazugeben

5.Die geklopften Schnitzel mit Kokosmilch bestreichen und eine Scheibe Schinken und Käse drauf legen Etwas von der vorbereiteten Füllung auf den Schinken legen und zusammenklappen Mit jeweils 3 Zahnstocher zusammenhalten Nun panieren. Mehl--Ei--Brösel.

6.Reis kochen

7.Schnitzel in Sonnenblumenöl ausbacken

8.Kartoffeln in Scheiben schneiden und in etwas Öl scharf anbraten. Mit Sojasauce ablösche und mit gehackten Chilis bestreuen

9.Das fertige Cordon Bleu mit Sesamöl beträufeln. Reis und Kartoffeln aufs Teller und schmecken lassen!

10.GUTEN APPETIT !!! Und viel Spass beim Nachkochen!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Austro-Thai Cordon Bleu“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Austro-Thai Cordon Bleu“