Valentins-Menü Teil 1, Salat-Vorspeise

10 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
gekochte Rote-Beete für die vegetarische Variante 1 Stück
Bresaola 12 Scheiben
gemischter Feldsalat etwas
Ziegenkäserolle 1
Ingwer-Honig 4 TL
Rosmarin frisch 1 Zweig
Steinpilz-Olivenöl etwas
Granatapfelessig etwas
Salz aromatisiert etwas
Telly-Cherry-Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker Prise
Estragon etwas
Oliven grün und schwarz frisch entsteint etwas

Zubereitung

Vegetarische Variante:

Gratinierter Ziegenkäse:

1.Gekochte rote Beete (kann man auch schon fertig kaufen) in dünne Scheiben schneiden und mit einem Plätzchenausstecher (Herzform) den Teller belegen (Mitte frei lassen). In die Mitte den Teller mit Feldsalat belegen. Salatdressing darübergeben und den gratinierten Ziegenkäse auf den Salat anrichten.

2.Ziegenkäserolle in 4 Portionen aufteilen. Käse auf Backpapier stellen und mit je 1 TL Honig und Rosmarin belegen. Im Ofen unter dem Grill ca. 3 Minuten grillen (Honig zerläuft und wirft Blasen). Immer mal nachschauen, damit der Käse nicht verbrennt.

Salatdressing:

3.Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Estragon, Granatapfelessig und Steinpilzolivenöl mischen und über den Salat und die rote Beete träufeln

Variante mit Bresaola:

4.Bresaola (getrockneter Rinderschinken) auf den Teller im Kreis vereilen, gemahlenem Pfeffer und gehobelten Parmesan darübergeben. Salat in der Mitte des Tellers anrichten und mit dem Salatdressing beträufeln. Ziegenkäse auf den Salat setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Valentins-Menü Teil 1, Salat-Vorspeise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Valentins-Menü Teil 1, Salat-Vorspeise“