Gefüllte Sardinen mit Bröseln und Pecorino

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Semmelbrösel 6 EL
Oliven grün frisch 75 g
Olivenöl 6 EL
Zitrone Fruchtsaft 4 EL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Pecorino 75 g
Petersilienblatt 2 EL
Salz 1 Pr
Sardinen frisch Fischzuschnitt 1 kg
Tomaten Konserve abgetropft 400 g
Zucker 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Mehl 5 EL

Zubereitung

1.Semmelbrösel, 3 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, Knoblauch, Petersilie und Salz in die Küchenmaschine geben und fein hacken.

2.Die Sardinen waschen und trockentupfen. Die Rückengräte vom Fleisch lösen und mit einer Schere herausschneiden, die Schwanzflossen dran lassen. Die Bröselmischung in die Fische füllen. Diese dann in Mehl wenden und in 2 EL Olivenöl in einem Bräter anbraten, wenden und im Ofen zu Ende garen.

3.Die Oliven hacken. Inzwischen die Dosentomaten in einer Schüssel zerdrücken und mit dem restlichen Öl, Salz, Pfeffer, gehackten Oliven und restlichen Zitronensaft mischen, in den Bräter geben und anschwitzen. Den Käse darüber raspeln und zu den Sardinen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Sardinen mit Bröseln und Pecorino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Sardinen mit Bröseln und Pecorino“