Wie Sie Torte mit Fondant überziehen - Tip

Wie Sie Torte mit Fondant überziehen

Torte mit Fondant überziehen (Torten)

Torte mit Fondant überziehen (Torten)

0
2131
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Torten sehen gleich noch imposanter aus, wenn Sie hübsch dekoriert sind. Eine gute Basis dafür bietet eine gleichmäßige Schicht Fondant. Wollen Sie eine Torte mit Fondant überziehen, so benötigen Sie einige Werkzeuge und eine ruhige Hand, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
Torte gut kühlen und Grundlage aufbringen
Kühlen Sie die Torte nach dem Backen, bevor Sie sich an die Dekoration machen. Streichen Sie das Backwerk dann zunächst an den Seiten und auf der Oberseite mit Ganache oder Buttercreme ein. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Creme schön gleichmäßig verteilen. Danach bereiten Sie den Fondant richtig vor: Kneten Sie die Masse gut durch und rollen Sie eine Platte von drei bis fünf Millimeter Dicke aus. Damit der Fondant nicht anhängt, streuen Sie ein wenig Bäckerstärke auf das Nudelholz. Für helle Überzüge können Sie auch Mais- oder Kartoffelstärke benutzen. Die richtige Größe für Ihre Fondantplatte ermitteln Sie so: Der Durchmesser der Torte plus die doppelte Höhe des Backwerks sind das Minimum.
Streichen, glätten, ziehen bis alles sitzt
Am besten fertigen Sie die Platte noch ein wenig größer an, dann lässt sich die Torte leichter mit dem Fondant überziehen. Das ausgerollte Fondant heben Sie mit dem Nudelholz vorsichtig über die Torte und legen es mittig auf. Nun ziehen Sie die Kanten vorsichtig so lange mit der flachen Hand glatt, bis keine Falten mehr zu sehen sind. Mit zwei Glättern aus Plastik drücken Sie das Fondant in kreisenden Bewegungen weiter an, bis alles gut an der Torte anliegt. Den überstehenden Rand schneiden Sie sauber ab. Blasen stechen Sie mit einer Nadel an und drücken die Masse an dieser Stelle wieder sehr vorsichtig mit den Händen oder dem Glätter auf der Torte fest.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Wie Sie Torte mit Fondant überziehen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.