Marzipanrosen für feine Dekorationen - Tip

Marzipanrosen für feine Dekorationen

Marzipanrosen

Marzipanrosen

0
1415
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Zum Verzieren von Kuchen und Torten eignen sich Marzipanrosen bestens. Sie können sie in verschiedenen Größen und Farben kaufen oder selber machen. Die feinen Röschen verleihen jeder Torte, aber auch Cupcakes oder Muffins ein elegantes Aussehen. Zaubern Sie Tortenträume für Hochzeiten, Geburtstage oder Taufen.
Die Blume der Liebe
Die Rose gilt als Blume der Liebe, daher ist nichts passender, als eine Hochzeitstorte mit kleinen Rosen zu dekorieren. Damit die Marzipanrosen gut zur Geltung kommen, können Sie die Torte mit Schokoladenguss, Fondant oder einer Marzipandecke überziehen. Markieren Sie vor dem Verzieren die Tortenstücke – so geht später beim Aufschneiden nichts kaputt. Zu den Rosen passen zarte grüne Blättchen und Ranken, ebenfalls aus Marzipan. Wer möchte, form feine Kringel und Girlanden, die das Ganze noch festlicher aussehen lassen. Herzen, Glückssymbole und die Namen des Brautpaares gestalten Sie ganz präzise mit Zuckerschrift. Eine hübsche Idee ist es auch, jedem Gast ein Cupcake mit einer Marzipanrose und seinem Namen in Zuckerschrift anstatt eines Platzkärtchens auf den Teller zu setzen.
Marzipanrosen selber machen
Mit etwas Geschick können Sie Rosen aus Marzipan leicht selber gestalten. So können Sie Rosen in individuellen Farben und Größen kreieren. Verwenden Sie dazu am besten spezielles Modelliermarzipan, denn es ist etwas fester und lässt sich gut verarbeiten. Zuerst formen Sie den innersten Blütenkelch: Dazu rollen Sie einen Steifen Marzipan auf und drücken ihn am unteren Ende fest zusammen. Um den Kelch herum drapieren Sie dann versetzt einzelne Blütenblätter, die nach außen immer größer werden. Die Blütenblätter formen Sie, indem Sie eine Kugel Marzipan einfach platt drücken und am unteren Ende mit dem Kelch verbinden. Mit einem Zahnstocher oder Modellierholz können Sie die Blätter noch etwas ausformen und ihnen einen natürlichen Schwung geben.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Marzipanrosen für feine Dekorationen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.