Saftiges Steak selbst braten

Richtig vorbereitet in die Pfanne

Richtig vorbereitet in die Pfanne

So gelingt das perfekte Steak
So gelingt das perfekte Steak Video-Tipp 02:52
0
16035
19
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Wer sich ein leckeres Steak braten möchte, braucht dazu im Grunde nur wenige Dinge: eine gute Pfanne, Salz, Pfeffer, Öl oder Schmalz und natürlich ein schönes Stück Fleisch. Dennoch verzweifeln viele Hobbyköche an diesem Gericht, ohne zu wissen, an welcher Stelle der entscheidende Fehler gemacht wurde. Wir haben deshalb einige wertvolle Ratschläge gesammelt, die Ihnen helfen werden, zarte und saftige Steaks am heimischen Herd zu braten.Ein gutes Stück Steak sollte lieber klein und dick als groß und flach sein, denn die größte Gefahr beim Braten liegt darin, das Fleisch zu schnell zu erhitzen.

Bevor es in die Pfanne kommt, wird das Steak zunächst trockengetupft und anschließend gesalzen. Verwenden Sie Butterschmalz oder ein Öl, das sehr hoch erhitzt werden kann, wie beispielsweise Sonnenblumenöl. In beschichteten Pfannen können Sie sogar ganz auf Öl verzichten – im Gegensatz zu Edelstahlpfannen brennt das Fleisch in Keramik- oder Teflonpfannen nicht an. Die Pfanne sollte bereits heiß sein, bevor Sie mit dem Braten beginnen. Wenn Sie eine Ecke des rohen Fleisches in die Pfanne halten und ein deutliches Zischen hören, ist es soweit. Nun braten Sie beide Seiten des Steaks für zwei bis drei Minuten bei maximaler Hitze. Je dicker das Fleisch, desto länger. So entsteht in kürzester Zeit eine leckere, gebräunte Kruste.<h2>Feinheiten nach dem Braten</h2>

Sobald beide Seiten knusprig angebräunt sind, haben Sie zwei Möglichkeiten, das Steak auf den gewünschten Punkt fertig zu garen: in der Pfanne oder im Ofen. In der Pfanne kann das Fleisch noch einige Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten gebraten werden. Danach wird es in Alufolie gewickelt und für etwa zehn Minuten beiseitegelegt. In dieser Ruhephase können sich die Säfte optimal im Steak verteilen. Alternativ können Sie das Fleisch auch für fünf bis zehn Minuten bei 150 Grad Celsius im Ofen backen. Anschließend kann das Steak serviert und je nach Geschmack mit grobem Pfeffer oder Kräutern gewürzt werden.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Saftiges Steak selbst braten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.