Obst einkochen und es haltbar machen - Tip

Obst einkochen und es haltbar machen

Wie macht Einkochen Obst haltbar?

Wie macht Einkochen Obst haltbar?

0
43363
7
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Köstliches Birnenkompott, das zum Vanilleeis auf der Zunge zergeht. Selbstgemachtes Apfelmus fürs Baby oder als Zugabe zum Pfannkuchen: Obst einkochen heißt, Sie bewahren sich den Sommer noch ein wenig länger auf. Unsere Tipps zeigen Ihnen, wie Ihnen das Einkochen gelingt. Waschen, schälen und zerkleinern Sie die einzuweckenden Früchte gründlich. Nun füllen Sie sie in spezielle Einmachgläser, wobei Sie bis zum Rand noch einige Zentimeter Platz lassen müssen. Anschließend füllen Sie die Früchte mit Wasser auf, bis diese knapp mit der Flüssigkeit bedeckt sind. Soll es ein süßes Kompott werden, dann können Sie auch statt Wasser eine Zuckerlösung sowie eventuell eine Zimtstange einfüllen. Nun befestigen Sie den Gummiring am Rand und schließen den Deckel. Dieser sollte möglichst mit speziellen Metallklammern verschlossen werden. Stellen Sie die Gläser in einen hohen Topf und füllen in diesen bis zur Höhe des Einmachguts mit Wasser. Anschließend erhitzen Sie das Wasser, jedoch nur sehr langsam. Das Einkochen der Früchte sollte mindestens 15 Minuten für weiche und bis zu 120 Minuten für festere Früchte dauern. Nehmen Sie danach die Gläser aus dem Kochwasser und kühlen Sie sie langsam ab.

Während des Kochvorgangs wird das Einweggut auf Temperaturen zwischen 80 und 100 °C erhitzt. Dadurch dehnen sich im Glas Wasserdampf und Luft aus und bilden einen Überdruck. Sobald das Einmachgut abkühlt, ziehen sich die Gase wieder zusammen, so dass nun ein Vakuum entsteht. Durch den Unterdruck werden Deckel und Glas fest miteinander verschlossen, so dass keinerlei Bakterien oder andere Keime eindringen können. Durch den Kochvorgang wird das Obst zudem sterilisiert und somit haltbar gemacht. Durch die Zugabe von Zucker erzielen Sie noch einen zusätzlichen Haltbarkeitseffekt. Das eingekochte Obst ist, sofern es kühl und dunkel gelagert wird, etwa ein Jahr lang haltbar. Die Gläser sollten beim Öffnen laut und deutlich aufploppen. Tun sie dies nicht, waren sie eventuell nicht richtig verschlossen.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Obst einkochen und es haltbar machen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.