Leckere Dessertideen für die Weihnachtstage - Tip

Leckere Dessertideen für die Weihnachtstage

Festliche Desserts als krönender Abschluss des Weihnachtsessens

Festliche Desserts als krönender Abschluss des Weihnachtsessens

1
27590
6
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Gutes Essen ist für ein gelungenes Weihnachtsfest mindestens ebenso wichtig wie ein festlich geschmückter Baum. Weil Kalorienzählen an den Feiertagen ohnehin müßig ist, darf es nach einem deftigen Braten durchaus noch ein leckeres Dessert sein. Welche Desserts passen gut zur Weihnachtsstimmung und womit beeindrucken Sie ihre Gäste an den Festtagen? An Weihnachten dürfen Sie beim Dessert ruhig einmal richtig aus dem Vollen schöpfen und müssen nicht an Zucker und Sahne sparen. Ganz klassisch, aber immer noch unheimlich beliebt ist der Bratapfel, der mit einer Füllung aus Mandeln und Marzipan auch Kindern gut schmeckt. Servieren Sie ihn mit einem Klecks selbstgemachter Beerenmarmelade, einer Kugel Vanilleeis und dampfend heißer Vanillesauce. Sie möchten es sich an den Feiertagen leicht machen? Dann decken Sie sich vor dem Fest mit leckeren Eissorten ein und halten Sie eine Auswahl an Toppings und Saucen bereit, mit denen Sie Ihre selbstkreierten Eisbecher dekorieren können.

Es braucht nicht viel, um einem Dessert ein weihnachtliches Aroma zu verleihen: Mit etwas Spekulatiusgewürz oder zerbröseltem Lebkuchen erhalten Mousse au Chocolat und Pudding eine typisch weihnachtliche Geschmacksnote. Wenn Sie für Erwachsene kochen, können Sie Ihr Dessert an Weihnachten auch mit Alkohol aromatisieren. Eine lange Tradition als Weihnachtsdessert hat der Rumtopf, den Sie schon während der Sommerzeit ansetzen, am Heiligen Abend öffnen und mit Eis oder einer Bayerisch Creme genießen. Sie lieben die italienische Küche? Bereiten Sie Ihr Tiramisu einfach mit Spekulatius statt Löffelbiskuit zu und aromatisieren Sie es mit reichlich Amaretto. Ist Ihr Hauptgericht reichhaltig und haben Sie vor, zwischen diesem und dem Dessert eine Pause einzulegen, bereiten Sie doch Cupcakes vor, die Sie mit einer Lebkuchenmousse und Sternen festlich dekorieren. Bei der Abwandlung klassischer Dessertrezepte in weihnachtliche Nachspeisen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.
AUSPROBIERT
Benutzerbild von MikeGP
KOMMENTARE
   Kuechenfee89
Schmeckt bestimmt super!

Um den Tipp "Leckere Dessertideen für die Weihnachtstage" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche