Eine mehrstöckige Torte zaubern - Tip

Eine mehrstöckige Torte zaubern

Was benötigt man für eine mehrstöckige Torte?

Was benötigt man für eine mehrstöckige Torte?

0
27029
4
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Eine Torte zuzubereiten, ist für viele Hobbybäcker schon keine leichte Aufgabe. Aber eine mehrstöckige Torte zu kreieren, kann eine besonders große Herausforderung bedeuten. Dabei ist eine mehrstöckige Torte mit dem richtigen Know-how und guten Küchenutensilien gar nicht so schwierig.

Wer seine Liebsten also mit einer mehrstöckigen Torte überraschen möchte, braucht nur das nötige Equipment, etwas Zeit und Backleidenschaft.

Mehrstöckige Torten sehen nicht nur fantastisch aus, sondern schmecken auch noch himmlisch cremig und lecker. Dabei isst das Auge mit, weshalb besonders auf die künstlerische Gestaltung der mehrstöckigen Torte Wert gelegt werden sollte.

Kein Wunder also, dass mehrstöckige Torten zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten, runden Geburtstagen oder Tauffeiern gebacken werden.

Bei einer klassischen Hochzeitstorte werden gerne Tortengerüste verwendet, die entweder in Treppenform bergab verlaufen oder durch mehrere Plattformen getrennt sind. Manch einer platziert die einzelnen Böden auch gerne aufeinander, sodass die Torte wie eine rundliche Pyramide aussieht. In der Regel besteht eine mehrstöckige Torte aus einem Biskuitboden, der schnell und einfach zubereitet werden kann. Unter den Teig können Backaromen oder auch Kakaopulver gemischt werden, sodass die Böden unterschiedliche Geschmacksrichtungen erhalten. Als Füllung wird oftmals geschlagene Sahne oder Buttercreme verwendet, die abwechselnd mit Konfitüre auf die einzelnen Kuchenschichten aufgetragen werden.

Zum krönenden Abschluss geht es ans Verzieren: Hierfür verarbeiten viele Bäcker gerne Fondant, der ausgerollt um die einzelnen Tortenringe gelegt und mit bunten Zuckerblüten o. Ä. verziert wird.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Eine mehrstöckige Torte zaubern" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.