Schnelles Brot ganz ohne Hefe - Tip

Schnelles Brot ganz ohne Hefe

Was Sie wissen sollten

Was Sie wissen sollten

0
12341
4
Tipp drucken
Tipp favorisieren
Es muss nicht immer das gekaufte Brot vom Bäcker sein, denn mit einfachen Zutaten gelingt Brot auch zu Hause – sogar ganz ohne Hefe. Als Hefeersatz dienen verschiedene simple Möglichkeiten.
Mit einfachen Mitteln ein leckeres Brot backen
Dinkelmehl, Buttermilch, Öl und Natron ergeben eine perfekte Grundlage für verschiedene Brote ohne Hefe. Je nach Geschmack können Sie etwas Salz, verschiedene Körner und Samen dazugeben. Wenn Sie ihr Brot gerne mediterran genießen möchten, geben Sie kleingeschnittene, getrocknete Tomaten, ein paar schwarze Oliven und Rosmarin, Thymian oder Majoran mit in den Teig.

Der Teig muss auch nicht lange ruhen. Nach etwa einer halben Stunde ist er fertig zum Backen. Bei etwa 180° muss er für 50 Minuten backen. Wichtig ist, einen feuerfesten Teller Wasser mit in den Ofen zu geben. Dadurch wird das Brot besonders fluffig und saftig.Erfahrene Bäcker lassen das Brot anschließend unter einem nassen Geschirrtuch auskühlen. Durch die Feuchtigkeit bekommt das Brot zusätzlich eine schmackhafte Kruste.
Alternativen zur Hefe
Brot ohne Hefe gelingt auch mit Eigelb ganz hervorragend. Allerdings ist diese Art der Zubereitung am besten für helle, meist süße Brote geeignet. Mit etwas Backpulver, Butter, Buttermilch, Zucker und einem hellen Mehl entstehen leckere Kuchenbrötchen oder Milchbrötchen.

Die Buttermilch ist beim Backen ohne Hefe ein guter Hefeersatz, da die enthaltene Säure das Kohlendioxid im Teig aufschlüsselt und er dadurch hoch geht. Öl macht einen Teig sehr saftig. Gleichzeitig „klebt“ es aber auch die Komponenten zusammen, das Brot wird hinterher sehr kompakt und fest. Der Klassiker des hefefreien Brots – der Sauerteig – ist sehr mühsam herzustellen und erfordert ihre ständige Aufmerksamkeit. Bis Sie damit ein Brot backen können, braucht es mehrere Tage. Fertige Sauerteige aus dem Reformhaus sind eine gute Alternative, allerdings müssen auch sie entsprechend behandelt werden.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Schnelles Brot ganz ohne Hefe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche