Abends keine Kohlenhydrate – so nehmen Sie mit Genuss ab - Tip

Abends keine Kohlenhydrate – so nehmen Sie mit Genuss ab

Leckere Alternativen zu kohlenhydratreichen Gerichten

Leckere Alternativen zu kohlenhydratreichen Gerichten

5
52425
15
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Es gibt unzählige Diäten und Programme, die Ihnen erklären, wie Sie Gewicht verlieren können. Allen ist gemein, dass Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten ändern müssen, um lästige Pfunde dauerhaft loszuwerden. Derzeit liegen grüne Smoothies voll im Trend, die eine feste Mahlzeit ersetzen können und dem Körper bei der Entgiftung helfen sollen. Immer mehr Menschen schwören auch darauf, abends keine Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Pastagerichte, Kartoffeln und das beliebte Abendbrot mit dick belegten Brotscheiben sind dann natürlich Tabu. Wer aber einmal ein paar Wochen abends auf Kohlenhydrate verzichtet hat, merkt sicher schnell, dass die Kilos purzeln und die Diät auch positive Auswirkungen auf den Schlaf hat. Doch was können Sie dann abends überhaupt noch essen? Und wie gelingt es Ihnen, von den kohlenhydratarmen Mahlzeiten satt zu werden?

Wer abends regelmäßig zwei Teller Spaghetti zu sich nimmt, ein Glas Wein dazu trinkt und sich dann noch mit einem Dessert belohnt, darf sich nicht wundern, wenn sich im Laufe der Zeit das eine oder andere Fettpolster entwickelt. Abends auf Kohlenhydrate zu verzichten, bringt nicht nur viel, sondern kann auch richtig gut schmecken. Ein großer Salatteller mit gebratenem Fisch, Putenbrust oder Pilzen schmeckt köstlich und hält lange satt. Wenn Sie etwas Warmes lieben, kochen Sie sich einen Gemüseeintopf mit Fleischeinlage oder eine Gemüsepfanne. Auch für Vegetarier gibt es leckere Rezepte ohne Kohlenhydrate. Wichtig ist, dass Sie Ihre Mahlzeiten frisch zubereiten. In Fertiggerichten und abgepackten Salatdressings steckt oft mehr Zucker, als Sie denken. Außerdem schmeckt Selbstgekochtes bekanntlich am besten. Ersetzen Sie Kohlenhydrate durch proteinhaltige Nahrung, bleiben Sie auch garantiert länger satt.
AUSPROBIERT
Benutzerbild von sTinsche
Benutzerbild von SantaCruz
KOMMENTARE
   L****t
So ein Blödsinn!!!!! Es kommt auf die tägliche Kalorienzufuhr an. Und dabei ist es völlig egal ob man sie morgens, mittags oder abends zu sich nimmt. Ich würde jedem eine ausgewogene Ernährung empfehlen, sündigen gehört dazu, und auf solchen Diät Scheiß zu verzichten. Bewegung könnte übrigens auch nicht schaden. Die meisten sind nur zu faul dazu!!!! LG Christiane
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Mein Mann und ich verzichten auch weitgehend auf Kohlehydrate...und können bestätigen, dass man sich viel wohler fühlt... auch wir haben einige Kilo´s verloren, ( was ein schöner Nebeneffekt ist ) und werden deshalb die Kohlehydrate weiter sehr einschränken:))))))
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Ich esse seit Januar nur noch Morgens etwas Kohlenhydrate, also sprich etwas Müsli oder Eiweißbrot! Mittags und Abends ohne! Auserdem ist ja so gut wie in jedem Produkt auch Obst und Gemüse Kohlenhydrate. Halt evtl. sehr wenig! Am Samstag essen wir ein normales Essen auf was wir Lust haben! Find so ganz ohne nicht gut, irgendwann überkommts dich dann und man frisst alles in sich hinein und dann wars das mit der Diät! Vor allem kurbelt es die Verbrennung besser an wenn man mal auch normal isst! Und sollte man das dauerhaft durchziehen! Habe so bis jetzt 10 Kg abgenommen und halte es auch! :-) Aber im Endeffekt muss jeder selber wissen wie man sich ernährt und es muss "klick" machen! :-)
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Ich werde mich dran halten,aber bezweifel das es bei mir klappt.Soviel wie ich schon ausprobiert habe.......................VG.Bärbel
Benutzerbild von SantaCruz
   SantaCruz
Seit gut drei Monaten verzichten meine Frau und ich auf Kohlenhydrate, wenn es geht, nicht nur abends, sondern generell. Das macht sich folgendermaßen bemerkbar: lange satt, nie Hungergefühl, man fühlt sich nach dem Essen nicht mehr "pappevoll", einige Kilo Gewichtsverlust, allgemeines Wohlbefinden, kein Magendrücken, keine Blähungen, gesunder tiefer Schlaf, keine Stuhlgangprobleme, voller Elan. Es hört sich jetzt an wie eine Predigt, aber auf Getreide, Reis, Kartoffeln und Nudeln werden wir in Zukunft so gut es geht verzichten.

Um den Tipp "Abends keine Kohlenhydrate – so nehmen Sie mit Genuss ab" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche