Pancakes – gebacken, gefüllt, gegessen

Wenn die Füllung pikant den Unterschied macht

Wenn die Füllung pikant den Unterschied macht

1
142
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Aber d a s ist vor jeder Füllung: Der angerührte Teig sollte mindestens so gute
25 Min. in Ruhe gelassen werden . . .
Pilz-Füllung
300 g frische Shiitake-Pilze, Austernpilze oder Champignons • 4 Schalotten •
2 TL Butter • Salz • Pfeffer • 150 g Mozzarella • 4 Scheiben gekochter Schinken zu je 70 g
Z u b e r e i t u n g
Pilze abreiben, putzen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln und in der heißen Butter glasig werden lassen. Pilzscheiben einrühren und so 10 – 12 Min. alles zusammen durchbraten. Dabei weniger salzen, aber mehr pfeffern. Eventuell noch mit etwas geriebenem Kümmel abschmecken. Den in dünne Stifte geschnittenen Mozzarella in den letzten 3 Min. mit zugeben. Schinkenscheiben halbieren, auf den Pancakes ausbreiten, die Pilz-Füllung portionsweise und gerecht darauf verteilen. Zusammenklappen und anrichten.
Country-Füllung
1 Dose Kidney-Bohnen (425 ml) • 4 Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 1/2 Kopf Eisbergsalat • 500 g gemischtes Hackfleisch • 1 EL Olivenöl • Salz • Cayennepfeffer • 1/2 TL Majoran, gerebelt • 2 EL Tomatenmark • 1/4 l Wasser •
4 TL Creme fraiche • 100 g Gouda, gerieben
Z u b e r e i t u n g
Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen. Zwiebeln grob und Knoblauch fein hacken. Salat putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Hack in heißem Olivenöl krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Cayennepfeffer und Majoran würzen. Tomatenmark und Bohnen zugeben. Mit heißem Wasser ablöschen und aufkochen. Offen 6 - 8 Min. einköcheln. Noch mal abschmecken. Salat, Hack und Creme fraiche portionsweise auf die Pancakes verteilen. Zusammenklappen. Anrichten und mit frisch geriebenem Käse bestreuen.
Gemüse-Füllung
2 Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 1 kleiner Chinakohl • 2 rote Gemüsepaprika •
1 Bund Lauchzwiebeln • 1 EL Rapsöl • 3 EL Tomatenketchup • 3 EL Sojasoße •
1 Prise Zucker • Salz • weißer Pfeffer
Z u b e r e i t u n g
Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Chinakohl, Paprikaschote und Lauchzwiebeln putzen, waschen. Kohl und Paprika in dünne Streifen, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauchzehe, Kohl, Paprika und Lauchzwiebeln darin nacheinander andünsten. Tomatenketchup und Sojasoße unterrühren. Alles ca. 8 Min. schmoren. Mit Zucker, wenig Salz und mehr Pfeffer abschmecken. Gemüse portionsweise auf die Pancakes verteilen. Zusammenklappen und anrichten. Eventuell mit Minzeblättchen ausgarnieren.
Ganz einfache Füllung
350 g grobe Leberwurst • Pfeffer aus der Mühle • Tomatenketchup
Z u b e r e i t u n g
Die fertigen Pancakes dick mit Leberwurst bestreichen. Ganz leicht mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Dünn mit Tomatenketchup überziehen. Zusammenklappen – und fertig. Tomatenketchup zum Nachwürzen mit hinstellen.
Zwiebel-Hack-Füllung
3 Zwiebeln • 100 g geräucherter Schinkenspeck • 1 EL Öl •
400 g Rinderhackfleisch • Salz • weißer Pfeffer
Z u b e r e i t u n g
Zwiebeln schälen und würfeln. Speck würfeln. Öl erhitzen und den Speck darin auslassen. Hackfleisch zufügen und anbraten. Dabei die Zwiebeln mit anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel-Hackfleisch-Masse portionsweise auf die Pancakes verteilen. Zusammenklappen und anrichten.
Paprika-Hack-Füllung
1 kleine Dose Champignons • 3 Gemüsepaprika (gelb, grün, rot) • Butterschmalz • 150 g Hackfleisch • Butter • 1 Prise geriebener Muskat • Salz • Pfeffer aus der Mühle • Knoblauchgranulat
Z u b e r e i t u n g
Champignons abtropfen lassen. Gemüsepaprika putzen, waschen und klein würfeln. Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch krümelig anbraten, die Paprika mit anrösten und die in feine Scheiben geschnittenen Champignons zugeben. Mit Muskat, Salz, Pfeffer und Knobi-Granu würzen. 10 Min. offen garen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Paprika-Hack-Masse portionsweise auf die Pancakes verteilen. Zusammenklappen und anrichten.
Die oben beschriebenen Füllungen reichen gut für 8 runde Pancakes (Pfannkuchen), 24 cm Durchmesser.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Gini1
   Gini1
Das ist aber ein herzhafter gefüllter Panaceks, aber bestimmt sehr lecker und dafür bekommst du auch von mir fünf Sterne und ich nehme dein Rezept in meine Rezept Sammlung auf ! Regina

Um den Tipp "Pancakes – gebacken, gefüllt, gegessen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche