Rosenkohl lecker zubereiten - Tip

Rosenkohl lecker zubereiten

Rosenkohl zubereiten

Rosenkohl zubereiten

1
8452
6
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
In der Herbst- und Wintersaison darf Rosenkohl in keiner Küche fehlen. Die Kohlköpfchen in Miniaturform sind nicht nur eine leckere Beilage und Bestandteil vieler Eintöpfe und Suppen. Sie lassen sich auch sehr schnell und leicht zubereiten. Die einfachste Variante ist Rosenkohl in Salzwasser zu kochen und mit etwas Butter zu servieren. Aber es gibt auch viele weitere Rezeptideen. Wie Sie Rosenkohl am besten zubereiten, verraten wir Ihnen hier.
Wie es am besten gelingt: die Vorbereitung
Zunächst putzen Sie den Rosenkohl. Dazu schneiden Sie die flachen Enden ein Stück ab und entfernen die äußeren Blätter. Sie können die Kohlröschen halbieren oder im Ganzen zubereiten. Wenn Sie sie im Ganzen garen wollen, sollten Sie die Röschen an den flachen Enden kreuzweise einschneiden, damit Sie auch innen weich werden. Besonders lecker und aromatisch wird der Rosenkohl, wenn Sie ihn mit etwas Butterschmalz und Zwiebeln andünsten. Dabei entsteht ein leckeres Aroma. Bereiten Sie in einer separaten Pfanne Mandelblättchen vor, die Sie in Butter rösten.
Wie es am besten schmeckt: die Zubereitung
Löschen Sie den Rosenkohl nach dem Andünsten mit etwas Brühe ab und geben Sie ein wenig Muskat, Pfeffer und Kümmel hinzu. Lassen Sie das Ganze eine Viertelstunde köcheln. Wer den Rosenkohl sehr weich mag, lässt ihn entsprechend länger kochen. Zum Schluss nehmen Sie die Röschen mit dem Schöpflöffel aus dem Kochwasser heraus und lassen sie abtropfen. Anschließend geben Sie etwas Butter dazu und streuen die Mandelblättchen über das Gemüse. Besonders gut schmeckt der Rosenkohl mit einer Käse-Weißweinsoße oder an Stelle von Brot zum Käsefondue.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Das ist ein sehr schöner Vorschlag den Rosenkohl betreffend. LG.v.Waltl !

Um den Tipp "Rosenkohl lecker zubereiten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.