Erdbeeren pflanzen ist nicht schwer - Tip

Erdbeeren pflanzen ist nicht schwer

Erdbeeren pflanzen

Erdbeeren pflanzen

0
709
3
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Wenn Sie gern Erdbeeren im eigenen Garten pflanzen möchten, ist das ganz einfach. Lediglich beim ersten Mal müssen Sie die Pflanzen kaufen. Danach können Sie mit eigenen Ablegern dafür sorgen, dass sie immer viele Erdbeeren tragen.
Das Erdbeerbeet neu anlegen
Wenn Sie zum ersten Mal Erdbeeren pflanzen, können Sie sich beim Gärtner informieren, welche Sorten für Ihren Bedarf am besten geeignet sind. Erdbeeren brauchen humosen, lockeren und nährstoffreichen Boden. Die Pflanzreihen sollten ungefähr 60 bis 90 Zentimeter auseinander liegen und die einzelnen Erdbeerpflanzen 25 bis 30 Zentimeter. Achten Sie beim Einpflanzen darauf, dass das Rizom gerade eben von Erde bedeckt ist. Danach bedecken Sie die Erdbeerpflanzen entweder mit einer Strohschicht und düngen sie mit Beerendünger oder nehmen Rohkompost ohne Zusatzdünger. Die beste Pflanzzeit ist zwischen Ende Juli und Ende August.
Wie Sie Erdbeeren vermehren
Jedes Jahr in der Zeit von Ende Juli bis Ende August nehmen Sie dann von den Altstauden Ableger ab, um neue Erdbeerreihen anzulegen. Zu alte Erdbeerpflanzen tragen nämlich weniger Früchte und müssen ausgetauscht werden. Wie das funktioniert, erfahren Sie in der folgenden Anleitung. Die Mulchschicht (Stroh oder Kompost) vom letzten Jahr arbeiten Sie bei den Altpflanzen in den Boden ein und legen die neuen Erdbeerreihen genauso wie oben bei der Neuanlage beschrieben an. Wenn die ersten Altpflanzen drei Jahre alt sind, werden sie weniger Früchte tragen. Die können Sie dann entsorgen. Die Ableger der neuen Erdbeerpflanzen werden schon genug leckere Früchte hervorbringen.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Erdbeeren pflanzen ist nicht schwer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.