Grünen Spargel schälen oder nicht? - Tip

Grünen Spargel schälen oder nicht?

Grüner Spargel schälen

Grüner Spargel schälen

1
9156
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Grüner Spargel wird hierzulande immer beliebter. Das liegt zum einen an seinem kräftigen Geschmack. Zum anderen ist er in der Küche deutlich leichter zu handhaben als der weiße Spargel. Hier erfahren Sie, wann man grünen Spargel schälen muss und wann nicht.
Alter und Größe
Die Schale von grünem Spargel ist deutlich dünner als die von weißem Spargel. Deshalb kann man sie bedenkenlos mitessen. Wenn der Spargel frisch und nicht zu dick ist, genügt es, etwaige holzige Enden großzügig abzuschneiden. Wenn der grüne Spargel jedoch schon ein, zwei Tage im Gemüsefach des Kühlschranks gelegen hat oder seine Stangen sehr dick sind, kann seine Schale am unteren Ende holzig oder sogar bitter schmecken. Dann sollten Sie den Spargel großzügig schälen, aber nur im unteren Drittel – maximal bis zur Hälfte. Aus den Spargelschalen und Spargelabschnitten können Sie einen Spargelfond oder eine Suppe kochen.
Achtung bei Patentlösungen
Grünen Spargel schälen Sie am besten mit einem Spargelschäler. Lassen Sie lieber die Finger von Patentlösungen wie Spargelschälmaschinen aus Plastik. Lediglich die teuren Profi-Maschinen funktionieren. Nehmen Sie einen Spargelschäler, der gut in Ihrer Hand liegt und den Sie sicher und schnell führen können. Legen Sie die Spargelstange so auf Ihren Unterarm, dass Sie sie mit Daumen und Zeigefinger am Kopf drehen können. Während Sie langsam drehen, schälen Sie mit dem Spargelschäler das untere Drittel des grünen Spargels vom Kopf zum unteren Ende hin. Mit etwas Übung können Sie so eine grüne Spargelstange in Sekunden schälen.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Danke für den guten Tipp. LG.v.Waltl !

Um den Tipp "Grünen Spargel schälen oder nicht?" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche