Miesmuscheln richtig zubereiten – so wird die Muschel auch für zu Hause ein Genuss - Tip

Miesmuscheln richtig zubereiten – so wird die Muschel auch für zu Hause ein Genuss

Miesmuscheln zubereiten

Miesmuscheln zubereiten

3
3097
3
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Sie sind eine Delikatesse unter den Meeresmuscheln und nicht nur bei Feinschmeckern äußerst beliebt: Miesmuscheln gehören bei jeder spanischen Paella, bei leckeren Antipasti und als alleinige Hauptspeise auf die Speisekarte eines fast jeden Sternerestaurants. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Miesmuscheln zu Hause zubereiten können.
Das A und O: die richtige Zubereitung von Miesmuscheln
Ihre harte Schale mag abschreckend wirken, doch Miesmuscheln lassen sich ganz einfach zubereiten. Spülen Sie die Muscheln zunächst unter kaltem Wasser ab und sortieren Sie brüchige Muscheln aus. Um einen angenehmen Verzehr zu gewährleisten, ziehen Sie die harten Fäden an der Muschelseite mit den Fingern heraus. Bürsten Sie die Muscheln mit einer Handbürste unter Wasser ab und entfernen Sie Kalk- und Ungeziefer. In einem heißen Sud mit etwas Salz sind die Muscheln dann in zehn Minuten fertig. Achtung: Ungeöffnete Muscheln sollten Sie direkt aussortieren.
Miesmuscheln ganz natürlich zubereiten
Um den vollen Geschmack der Miesmuscheln hervorzuheben, bietet sich eine ganz natürliche Zubereitungsweise an. Nehmen Sie dazu frische Miesmuscheln. Diese erkennen Sie an dem typischen Sommer-Sonne-Strand-Geruch. Riecht die Muschel leicht salzig, nach Meer und Algen, dann ist dies schon mal ein perfektes Zeichen. Dünsten Sie Porree, Sellerie und Zwiebel in Butter an und geben Sie danach etwas leckeren Weißwein hinzu. Danach kommen die Muscheln in das Gericht und werden zusammen mit etwas Petersilie angerichtet. Et voilà – ein perfektes, leichtes Gericht!
AUSPROBIERT
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
KOMMENTARE
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Nicht zu vergessen die Klopfprobe, d.h. wenn die Muscheln unzerstört offen sind, klopft man diese auf die Arbeitsfläche und wenn Sie sich dann schließen, sind Sie gut. Sie leben! LG Ari
Benutzerbild von Test00
   Test00
Alles sehr gut erklärt. Danke. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Nach dem Säubern lege ich die Muscheln für 1-2 Std. in einer Mischung aus 1 Ltr. fettarme Milch + 1 Ltr. Wasser ein. Das gibt einen tollen samtigen Geschmack. Für mich kommen zum Gemüse noch Karottenscheiben mit dazu. Als Beilage gibt es (im Ruhrgebiet) dunkles Vollkornbrot mit Butter bestrichen. LG Geli

Um den Tipp "Miesmuscheln richtig zubereiten – so wird die Muschel auch für zu Hause ein Genuss" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.