Glutenfreies Brot backen - Tip

Glutenfreies Brot backen

Glutenfreies Brot backen

Glutenfreies Brot backen

0
2203
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Wollten Sie schon immer einmal glutenfreies Brot backen, haben aber Bedenken, dass es zu schwierig ist oder das Brot nicht schmeckt? Oder möchten Sie sich glutenfrei ernähren oder Brot für jemanden backen, der an Zöliakie leidet? Mit Alternativen zu Weizen gelingt ganz einfach glutenfreies Brot. Dazu werden noch glutenfreie Bindemittel eingesetzt.
Welche glutenfreien Mehlsorten gibt es?
Bei Brot denken Sie wahrscheinlich zuerst an eines – Weizen. Genau das ist die Zutat, die bei glutenfreiem Brot ersetzt wird. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl an Alternativen, die für glutenfreies Brot verwendet werden können. So gibt es unter anderem Buchweizen, Hirse, Quinoa, Reis, Mais und Amarant. Auch Mehl, das aus Kichererbsen, Kartoffeln oder Tapioka gemahlen wurde, ist geeignet. Viele dieser Mehle gibt es mittlerweile in den meisten Lebensmittelgeschäften, und besonders Reformhäuser und Bioläden führen einige dieser Varianten. Diese Mehle können je nach Belieben gemischt werden, aber meistens empfiehlt es sich, einem Rezept zu folgen, um eine optimal geeignete Mehlmischung zu erhalten.
Bindemittel und Hefe bei glutenfreiem Brot
Bei Zutaten wie Hefe oder Backtriebmitteln ist darauf zu achten, dass diese ebenfalls glutenfrei sind. Geeignete Lebensmittel sind generell als „glutenfrei“ gekennzeichnet oder tragen das Symbol einer durchgestrichenen Ähre. Da Gluten für den Zusammenhalt von Backwaren sorgt, muss glutenfreien Backwaren ein Bindemittel zugesetzt werden. Dafür eignen sich zum Beispiel Johannisbrotkern- oder Guarkernmehl, die das Klebeeiweiß beim Backen ersetzen. Achten Sie ebenfalls darauf, glutenfreies Brot nicht zu lange zu kneten; glutenfreies Mehl enthält nämlich kein Klebeeiweiß, daher sollte der Teig nur kurz durchgeknetet werden, um eine zu feste Konsistenz beim fertigen Brot zu vermeiden.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Glutenfreies Brot backen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche