Wie schält man Spargel? - Tip

Wie schält man Spargel?

Spargel schälen

Spargel schälen

0
5022
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Grüner Spargel muss in der Regel nicht geschält werden, weißer dagegen sollte immer von seinen holzigen Schalen befreit werden. Nutzen Sie zum Schälen ein kleines Küchenmesser, einen Spargel-, Spar- oder Universalschäler. Gehen Sie dabei immer vom oberen zum unteren Ende vor und achten Sie auf holzige Stellen.
Weiß oder grün – das ist die Frage
Grüner Spargel ist besonders einfach in der Zubereitung, denn Sie müssen ihn eigentlich nicht schälen. Nur bei sehr dicken Stangen sollten Sie das untere Drittel, das sich durch eine hellere Farbe auszeichnet, entfernen. Dünnen grünen Spargel brauchen Sie überhaupt nicht zu schälen. Hier genügt es, wenn Sie das untere Ende, das trocken und faserig sein kann, mit einem Küchenmesser abschneiden. Weißer Spargel sollte dagegen immer von seinen holzigen Fasern befreit werden. Manche nutzen dazu ein kleines Küchenmesser, aber auch ein Sparschäler oder ähnliche Utensilien leisten gute Dienste.
Immer von oben nach unten
Betten Sie den Spargel in Ihre Handfläche und halten Sie ihn mit Daumen und Zeigefinger fest. Setzen Sie den Schäler im oberen Drittel an und fahren Sie mit steigendem Druck von oben nach unten. Holzige Stellen erspüren Sie, denn hier stockt der Schäler. Bearbeiten Sie diese Stellen so lange, bis Sie mit dem Messer keinen Widerstand mehr bemerken. Am Ende schneiden Sie noch das untere Ende ab – jetzt ist der Spargel geschält und fertig zur weiteren Verwendung. Nutzen Sie die Schalen, um daraus eine leckere Suppe oder Sauce zu kochen.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Wie schält man Spargel?" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.