45 Geschmortes Kaninchen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Geschmortes Kaninchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen, ca 1,5 kg, in 8-10 Teile zerlegen
  • unter fliessendem Wasser kurz abspülen und trocknen
  • reife Tomaten, enthäuten und grob hacken
  • glatte Petersilie, Blätchen abzupfen für Garnitur
  • frischer Rosmarin
  • Pinienkerne
  • trockener Weisswein
  • Olivenöl
  • Butter
  • Knoblauchzehen, in Scheibchen schneiden
  • Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • frisch gemahlene Muskatnuss
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen, zerteilt in Keulen,Rücken und Leufen
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Thymian, Rosmarin
  • Butter oder Margarine
  • Weißwein
  • Mehl
  • Gemüse - Möhren, Zwiebeln, Porree, Sellerie
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchenteile
  • Pfeffer, Salz
  • Öl
  • Schinkenwürfel
  • Zwiebel grob gewürfelt
  • Bier Export Hell
  • Fleischbrühe
  • Pflaumenmus
  • Petersilie gehackt
  • Soßenbinder dunkel
ZUTATEN
ZUTATEN
  • gr Kaninchenteile
  • Knobauchzehen
  • Zwiebel
  • Karotten
  • gr Champinons frisch
  • ml Fleischbrühe
  • ml Bier
  • TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer, Öl
  • Bund frische Petersilie
ZUTATEN
Kaninchen geschmort - Rezept
Kaninchen geschmort
03:00
6,2k
19
ZUTATEN
  • Kaninchen, in Teile zerlegt
  • Suppengemüse - Möhre, Sellerie, Zwiebel, Lauch
  • Knoblauchzehen
  • Ingwer
  • Pimentkörner und Wacholderbeeren
  • Rosmarin und Thymian
  • Salbei
  • Rotwein
  • Gemüsebrühe
  • Balsamico-Essig dunkel
  • Zitronenschale
  • Salz, Pfeffer
  • Puderzucker
  • Tomatenmark
  • Lorbeerblätter
  • Olivenöl
ZUTATEN
Kaninchen geschmort - Rezept
Kaninchen geschmort
01:00
5,4k
21
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Olivenöl extra vergine
  • Speck gewürfelt
  • Schalotten
  • Tomaten gewürfelt
  • Lorbeerblatt
  • Knoblauchzehen
  • Weißwein
  • Jodiertes Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Kräuter der Provence
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Olivenöl extra vergine
  • Speck gewürfelt
  • Zwiebeln
  • Tomatenmark
  • Lorbeerblatt
  • Knoblauchzehe
  • Weißwein
  • Jodiertes Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter der Provence
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Senf
  • Speck
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehe
  • Zwiebel
  • Thymian
  • Weißwein
  • Brühe
  • Creme fraiche
  • Cherrytomaten
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen in kleinen Stücken
  • Rosmarin getrocknet
  • Thymian getrocknet
  • Chiliflocken rot
  • Pfefferkörner schwarz
  • Zimt gemahlen
  • Pimentkörner
  • Paprikapulver edelsüß
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Olivenöl extra vergine
  • Honig
  • Bio-Zitrone frisch
  • Zwiebel frisch
  • Zwiebeln frisch
  • Paprika rot
  • Lauch
  • Tomaten
  • Fenchelknolle
  • Salz und Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen ca1,2 kg in 6 Teile geschnitten
  • Silberzwiebeln geputzt
  • Schalotten länglich,geputzt,in Stücke geschnitten
  • junge Knoblauchzehen,grob gehackt
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Safranfäden
  • Weißwein trocken
  • Möhren gewürfelt
  • Staudensellerie,geputzt und in dünne Stücke geschnitten
  • Kalbsfond
  • Kräutersträußchen bestehend aus Blattpetersilie,Lorbeer,Thymian
  • Salz,Pfeffer und Olivenöl
  • Puderzucker
ZUTATEN
Kaninchen geschmort aus dem Ofen - Rezept
Kaninchen geschmort aus dem Ofen
58k
40
ZUTATEN
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Lorbeerblatt Gewürz
  • Thymian
  • Petersilienblatt glatt
  • Hauskaninchen Fleisch fe frisch
  • Salz
  • Öl
  • Rotwein
  • Tomatenmark
  • Senf grob
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Kaninchen
  • Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Butter
  • Tomaten
  • Rosmarin
  • Salbei Blätter
  • Pinienkerne
  • Weißwein
  • Lorbeerblatt
  • Stärke
  • Petersilie
  • Kartoffel-Steinpilz-Tarte
  • Steinpilze getrocknet
  • Kartoffeln
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zwiebeln
  • Parmesan
  • Sonnenblumenkerne
  • Öl
  • Gemüse
  • Möhren
  • Zuckerschoten
  • Lauchzwiebeln frisch
  • Spargel grün
  • Honig
  • Basilikum
  • Balsamico
  • Zitrone
  • Salz
  • Butter
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen in Teile zerlegt
  • Zwiebeln
  • Lauchzwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • Rotwein
  • Schinkenwürfel
  • Butter
  • Pumpernickel
  • Mehl
  • Lorbeerbläter
  • Gewürznelken
  • Salz, Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • kochenfertiges Kaninchen
  • fetter Speck, fein gewürfelt
  • Fleischbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Butter in Flöckchen
  • Zuckerschoten
  • Salz, Pfeffer
  • Sellerieknolle, klein
  • Kartoffeln groß, festkochend
  • Schnittlauch
  • Creme fraiche
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchenkeule
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehen
  • Zwiebeln rot
  • Thymian frisch
  • Sherry
  • Kürbis
  • Geflügelbrühe
  • Creme fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Orangensaft
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Genießen Sie zart geschmorten Kaninchenbraten

Sie haben viele Möglichkeiten, geschmortes Kaninchen schmackhaft zuzubereiten. Für das feine Fleisch existieren viele bodenständige Rezepte, aber auch anspruchsvolle kulinarische Varianten. Da Kaninchen in vielen Ländern auf dem Speiseplan stehen, können Sie ebenso auf eine ansehnliche Auswahl internationaler Leckereien zurückgreifen. Bereits bei der Wahl des Kaninchenfleischs bestehen mehrere Möglichkeiten. Ein Zuchtkaninchen ist schmackhaft und wird gelegentlich mit besonderem Futter groß gezogen. Wildkaninchen bieten dagegen eine kräftige Note, weniger Fett und festes Fleisch.

Geschmortes Kaninchen von mild bis kräftig

Kaninchenbraten bereiten Sie im Ganzen zu oder schmoren nur die Einzelteile. Geben Sie dem Fleisch ein spezielles Aroma, indem Sie das Kaninchen mit herzhaft geräuchertem Speck spicken. Das mürbe Fleisch erhält einen milden Geschmack, wenn Sie es zuvor in Buttermilch einlegen. Pikante Variationen entstehen durch das Beizen mit trockenem Rotwein oder in einem Gewürz-Kräutersud. Eine willkommene Variante für Gartenfeste ist Kaninchenbraten am Spieß. Kaninchentopf mit viel Gemüse passt gut zu Feierlichkeiten in der kühleren Jahreshälfte.
Empfehlung