Estragonhähnchen

Rezept: Estragonhähnchen
Hähnchen mit Kräutern kaltgegart
8
Hähnchen mit Kräutern kaltgegart
05:00
10
2228
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Fleischhahn
100 ml
Olivenöl
4 Stück
Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Paprika edelsüß
1 EL
Salbei
3 EL
Estragon
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1955 (467)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
50,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Estragonhähnchen

Nr 500 Mistkratzer mit Estragonmöhrchen
Saltimbocca vom Huhn
Filet surprise

ZUBEREITUNG
Estragonhähnchen

1
Fleischhahn waschen und zerteilen (Schenkel, Flügel, Brust) Knoblauchzehen mit Salz zu Püree zerreiben und in das Ölivenöl geben, Pfeffer, Paprika, Salbei und Estragon (getrocknet, da er kräftiger im Geschmack ist) dazugeben. Hähnchenstücke damit marinieren und ca. 1 - 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend die Fleischstücke in einen Bräter geben und bei 100°C ca. 2 1/2 Stunden im Ofen garen. Sollte die Haut noch nicht knusprig genug sein einfach ca. 5 - 10 min. kurz auf 150° gehen. Als Beilage schmecken wunderbar grüne Bohnen und dünne Spaghettinis oder Weißbrot.
2
Auf diesen Bildern sieht man die Schenkel entbeint, dann wurden die Schenkel mit den Kräutern/Olivenöl mariniert . Zum Servieren in Scheiben aufschneiden.

KOMMENTARE
Estragonhähnchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke für dieses Rezept. Da passt wirklich alles. LG. Dieter
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Dieses Rezept verlangt nach Hingabe, Kreativität und Professionalität der Kochkunst, was Du hiermit bewiesen hast! 5***** LG Olga
Benutzerbild von BK858
   BK858
Hähnchen ist schon toll, aber mit Estragon und dann noch auf Niedergaren, super. 5* LG Bärbel
Benutzerbild von fiffi
   fiffi
genau das richtige im sommer!!! L.g. ulli
Benutzerbild von Eoween
   Eoween
Hört sich lecker an 5*

Um das Rezept "Estragonhähnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung