Hähnchen mit Kartoffeln aus dem Backofen

1 Std 15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln 750 Gramm
Knoblauchzehen 3
Olivenöl 8 EL
Rosmarin frisch 3 Zweige
Hähnchen 2 kg
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
394 (94)
Eiweiß
17,6 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauchzehen halbieren. Alles auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Salzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Nadeln von den Rosmarinzweigen darüberstreuen.

2.Das Hähnchen am besten mit einer Geflügelschere halbieren. Dabei die Wirbelsäule herausschneiden und die Flügel abschneiden. Hähnchenhälften auf die Kartoffeln legen, salzen, pfeffern und mit Paprika bestreuen, mit Olivenöl beträufeln. Öl mit den Händen einmassieren. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 60 Minuten braten. Sollten sie am Ende noch nicht die gewünschte Bräune haben, unter dem heißen Backofengrill einige Minuten nachbräunen.

3.Dazu habe ich einen leckeren Bohnensalat gereicht. Man kann auch Gemüse dazu reichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen mit Kartoffeln aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen mit Kartoffeln aus dem Backofen“