Extravagantes Brüstchen in Fenchelbegleitung

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust mit Knochen und Haut 1 ganze
Geflügelgewürz etwas
Garam Masala etwas
Paprikapulver edelsüß etwas
Fett für die Pfanne etwas
Zwiebel 1
Fenchel plus Fenchelgrün 0,75 Knolle
Knoblauch 1 Zehe
Weißwein 250 ml
weißer Balsamicoessig 150 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker Ca. 2 EL
Kapern Ca. 10-15
Zitrone unbehandelt 1/2
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Den Backofen mit Heißluft auf 200 Grad vorheizen,

2.Die Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen. Mit dem Hähnchengewürz, Garam Masala und Paprikapulver würzen. In einer Pfanne etwas Öl (Rapsöl, Olivenöl) erhitzen und die Brust auf der Hautseite ca 6 Minuten anbraten. Umdrehen und die Pfanne in die Röhre schieben.

3.Dort wird sie für ca 30-45 Minuten belassen. Sie soll durch sein.

4.Die Brust herausnehmen und abkühlen lassen, Pfanne beiseite stellen . Von der abgekühlten Hähnchenbrust nun die Haut entfernen und entsorgen. Die Filets vorsichtig von den Knochen lösen, dann von der längeren Seite her in dünne Scheiben schneiden.

5.Die vorbereiteten Hähnchenscheiben auf einer Platte fächerartig auflegen. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und halbieren, diese dann zwischen einzelne Fleischscheiben legen.

6.Den Fenchel erst in dünne Scheiben und dann diese von der Spitze zum Breiten in Streifen schneiden. So ergeben sich kleine Würfel. Den Knoblauch schälen und Würfeln und genauso die Zwiebel.

7.Die beiseite gestellte Pfanne erhitzen und Olivenöl hineingeben. Nun die gewürfelten Zwiebel, Fenchel und Knoblauch hineingeben. Unter Wenden glasig dünsten. Salzen, Pfeffern und den Zucker dazugeben. Durchrühren. Mit dem Weißwein und dem Balsamicoessig aufgießen und noch 5 Minuten weiterdünsten

8.Diesen Sud nun dekorativ auf der Hähnchenbrust verteilen und darauf achten, das die Flüssigkeit gut und gleichmäßig auf dem Fleisch verteilt ist.

9.Das Fenchelgrün nun ebenfalls für die Deko verwenden. Die Kapern auf der Platte verteilen. Pfeffern mit der Mühle. Siehe Foto!

10.Das sollte nun ein paar Stunden durchziehen, aber wir konnten uns nicht zurückhalten und haben es nur 20 Minuten ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Extravagantes Brüstchen in Fenchelbegleitung“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Extravagantes Brüstchen in Fenchelbegleitung“