Filetsteak vom Sauerländer Bioochsen auf frischen Steinpilzen (Tom Astor)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Filetsteak 4 Stk.
Kartoffeln 1 kg
Steinpilze 600 gr.
Olivenöl 1 Schuss
Kräuteröl 1 Schuss
Crème fraîche 2 Dose
Knoblauchzehen gehackt 4 gr.

Zubereitung

1.Bratlinge in Salzwasser kochen und abkühlen lassen. Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Dann den Backofen auf 180°C vorheizen. Crème fraîche mit den gehackten Knoblauchzehen mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, dann die Steaks auf beiden Seiten scharf anbraten und auf ein Backblech legen. Danach die Steaks für 8 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Die Bratlinge salzen und 10 Minuten in Olivenöl leicht braun werden lassen.

2.Die Steinpilze mit Pfeffer und Salz würzen und in Olivenöl anbraten, dann Kräuteröl (siehe Rezept Vorspeise) dazugeben. Steinpilze auf die Mitte des Tellers geben, das Steak darauf legen, die Bratlinge in der Mitte einschneiden und drum herum legen, mit Crème fraîche garnieren. Mit Pimpernelle und Rosmarin verzieren. Dazu trockenen Rotwein servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filetsteak vom Sauerländer Bioochsen auf frischen Steinpilzen (Tom Astor)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filetsteak vom Sauerländer Bioochsen auf frischen Steinpilzen (Tom Astor)“