Rinderfilet im Speckmantel,Gemüse-Pilzpotpourri,Bohnenbündel und gebr. Kräuterkartoffeln

leicht
( 108 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet á ca. 180 gr 4 Srück
Scheiben Gelderländer Speck 4 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Pfifferllinge 100 gr
braune Champignons 100 gr
Drillinge gepellt und gekocht 8 Stück
grüne Bohnen sehr fein 1 Dose
Butter und Butaris zum Braten etwas
gehackte krause Petersilie 1 Strauß
Schwarzwälder Schinken 4 Scheiben
etwas Rotwein etwas
Balsamico Essig 1 EL

Zubereitung

1.Die Pilze putzen und in einer Pfanne mit Butter und etwas Brühe garen, salzen, pfeffern, und mit Petersilie vermischen, beiseite stellen.

2.Die Bohnen abtropfen lassen und mit jeweils einer Schinkenscheibe umwickeln, ebenfalls in einer Butter mit Butter anbraten, leicht salzen. Beiseite stellen und warm halten.

3.Die Filet mit jeweils einer Scheibe Gelderländer Speck umwickeln und in heißem Butterschmalz von allen Seiten gut anbraten. Etwas Salzen und pfeffern und die Steaks in den auf 130 Grad vorgeheizten Backofen geben. Dort cirka 10 Minuten garen lassen, sie sind dann noch schön rosig.

4.Die Kartoffeln ebenfalls in einer Pfanne in Butter leicht anrösten, salzen, pfeffern und mit einer Kräutermischung bestreuen.

5.Die Steaks aus der Pfanne nehmen, warm halten und den Bratenfon mit Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen, einen Schuß Balsamcio dazugeben.

6.Alle Zutaten auf einem Teller anrichten und die Sauce darum verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet im Speckmantel,Gemüse-Pilzpotpourri,Bohnenbündel und gebr. Kräuterkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 108 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet im Speckmantel,Gemüse-Pilzpotpourri,Bohnenbündel und gebr. Kräuterkartoffeln“