Zimthühnchen mit Granatapfel

1 Std 20 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrust 500 Gramm
Olivenöl 2 Esslöffel
Zwiebel 1 Stück
Walnüsse 100 Gramm
Safranfäden 0,5 Teelöffel
Hühnerbrühe 250 Millilitter
Granatäpfel 2 Stück
Zimt 1 Teelöffel
Zucker braun Rohzucker 0,5 Teelöffel
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Reis Wildreis 1 Tasse

Zubereitung

1.Die Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Topf kurz anbraten.

2.Die Zwiebel schälen und fein haken. Die Hälfte der Walnüsse fein reiben und den Rest haken. Die Walnüsse in einer Pfanne rösten. Die Grantäpfel halbieren und drei Hälften mit einer Orangenpresse aus pressen. Bei der letzten Hälfte die Kerne herauslösen.

3.Die Zwiebel zum Hühnchen geben und hellbraun anbraten. Mit der Hühnerbrühe und dem Granatapfelsaft ablöschen. Dann mit Safran, Zimt, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten garen. Den Reis kochen.

4.Reis und Hühnchen auf dem Teller anrichten und mit Granatapfelkerne bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zimthühnchen mit Granatapfel“

Rezept bewerten:
4,77 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zimthühnchen mit Granatapfel“