Versunkener Kirschkuchen

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Buchweizenmehl 100 gr.
geriebene Mandeln oder Haselnüsse 100 gr.
Butter oder Margarine 150 gr.
Zucker 150 gr.
Vanille Zucker 1 Pck.
Backpulver 1 TL
Rumaroma 4 Tropfen
Eier 3 Stk.
Milch 3 EL
Sauerkirschen 1 Glas
Zucker - Zimt Mischung etwas
Aprikosenmarmelade etwas

Zubereitung

1.Die Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Butter geschmeidig rühren den Zucker und Vanillezucker langsam zugeben. Mit dem Rührgerät auf höchster Stufe jedes Ei einzeln ½ Minute lang einrühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte und eingeölte Springform geben, anschließend die Kirschen auf der Masse gleichmäßig verteilen. Mit Zucker/Zimtmischung bestreuen.

2.Buchweizenmehl, geriebene Mandeln mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Zum Schluss Milch zugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.

3.Teig in eine mit Backpapier ausgelegte und eingeölte Springform geben, anschließend die Kirschen auf der Masse gleichmäßig verteilen. Mit Zucker/Zimtmischung bestreuen.

4.Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 45 – 50 Minuten backen. Nach dem Backen kann der Kuchen nach Belieben mit Puderzucker betreut oder mit Aprikosenmarmelade bestrichen werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Versunkener Kirschkuchen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Versunkener Kirschkuchen“