Rote Grütze

Rezept: Rote Grütze
für jede Jahreszeit
14
für jede Jahreszeit
00:20
6
13079
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Päckchen
Waldfrüchte TK Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren
250 ml
Multivitaminsaft dunkel z.b. Beckers Bester) oder Johannesbeersaft
1 Schuss
Johannesbeer- oder Himbeerlikör
2 Teelöffel
Brauner Zucker
50 Gramm
Stärke
1 Glas
Kirschen Schattenmorellen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
62,9 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rote Grütze

ZUBEREITUNG
Rote Grütze

1
Ich habe meine Früchte aus dem eigenen Garten, aber auch tiefgefroren, man kann alle roten Früchte nehmen. Die Schattenmorellen auf einem Sieb abtropfen lassen. Den Saft auffangen und mit dem anderen roten Saft und dem Likör (man kann eigentlich jeden roten Saft verwenden, ja nach Geschmack) vermischen und mit dem braunen Zucker, je nach gewünschter Süsse abschmecken. Den Saft zum Kochen bringen undmit der Speisestärke andicken.
2
Dann kommen die gefrorenen Früchte dazu, in eine Schüssel abfüllen, im Kühlschrank erkalten lassen, servieren!!

KOMMENTARE
Rote Grütze

Benutzerbild von Heinzerlei
   Heinzerlei
Lecker...das kommt im sommer zu leckerem vanilleeis auf den tisch*****
Benutzerbild von kochkaot
   kochkaot
Das mögen alle bei uns, darum geb ich 5****** LG
Benutzerbild von kochmaus123
   kochmaus123
Die ist hier bei uns im Norden sehr beliebt, bei jeder Feier...und immer wieder lecker, LG
Benutzerbild von Britt
   Britt
Ein Top-Dessert zu allen Jahreszeiten, warm oder kalt, mit Eis oder Waffeln; bekommt ***** :)
Benutzerbild von Sahneschnitte65
   Sahneschnitte65
Mmm die sieht lecker aus und dann noch so ein Klecks Sahne obendrauf...:-) 5 ***** LG PAM
Benutzerbild von freeminds
   freeminds
Joooo ... endlich mal eine Version nur mit Beeren ... und der Schuss hat auch was *hicks* ... 5 Schüsse ähm Sterne LG :)

Um das Rezept "Rote Grütze" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung