Türkischer Kartoffeleintopf mit Hackklösschen

1 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Hackklösschen: etwas
Rinderhackfleisch 500 Gramm
Zwiebel 1 grosse
Langkornreis 1 Kaffeetasse
Mehl 1 Kaffeetasse
Salz, ca. 1/4 Tasse getrocknete Minze , Pfeffer etwas
Außerdem: etwas
Kartoffeln 8 mittelgrosse
grosse Zwiebel 1 Stück
Tomatenmark 2 EL
Paprikamark, gibt es beim türkischen Gemüsehändler 1 EL
Öl 4 EL
Saft einer ganzen Zitrone oder nach Geschmack gerne mehr etwas

Zubereitung

Als Erstes werden die Klösschen zubereitet indem man die Zwiebel in kleinste Würfel hackt und und mit den übrigen Zutaten ausser dem Mehl gut vermengt. Daraus kleine, ca. walnußgroße Kugeln formen. Anschließend werden diese in dem Mehl solange gewälzt bis sie rundherum bestäubt sind. Diese nun zur Seite stellen. Anschließend die Kartoffeln schälen und in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Nun die andere Zwiebel klein würfeln, in Öl glasig anbraten. Danach die Hitzestufe ein wenig reduzieren und das Tomaten- und Paprikamark dazugeben. Anschließend das Ganze mit Wasser auffüllen bis der Topf ca. halb voll ist und einmal ganz aufkochen lassen. Sobald es kocht, die mehlirten Klösschen dazugeben und vorsichtig umrühren und mit Salz und Pfeffer ein wenig würzen. Danach die Kartoffeln dazu geben und die Hitze wieder reduzieren und bei geschlossenem Topf langsam köcheln lassen. Sollte das Wasser zu wenig erscheinen, bitte etwas Wasser dazugeben. Wenn die Klösschen mit dem Reis und die Kartoffeln gar sind ist es fertig..... nun etwas abkühlen lassen je nach Geschmack mit Zitrone abschmecken.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkischer Kartoffeleintopf mit Hackklösschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkischer Kartoffeleintopf mit Hackklösschen“