Garnelen-Spaghettini al cartoccio

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zwiebel 100 Gramm
Knoblauch frisch duchgepresst 1 Zehe
Olivenöl 4 EL
Pizzatomaten 800 Gramm
Weißwein trocken 125 ml
Lorbeerblätter 6
Salz etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Spaghettini 400 Gramm
Petersilie gehackt 2 EL
Kapern 1 EL
Garnele frisch oder TK 500 Gramm
Backpapier 40 x 40 cm 16 Bögen
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Knoblauch in 2 EL Öl anbraten, Tomaten, Wein und Lorbeerblätter dazugeben. Mit Salz und Cayenne pikant abschmecken und 15 Minuten leicht köcheln lassen.

2.Spaghettini nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Mit 3/4 der Tomatensauce, der Petersilie und den Kapern mischen. die Garnelen mit der restlichen Sauce und 2 EL Öl mischen.

3.8 Bögen Papier mit Öl einpinseln, die restlichen Bögen einzeln darauf legen. Erst Nudeln, dann Garnelen in der Mitte anhäufen. Das Papier wie ein Knallbonbon zusammenrollen und an den Enden mit Küchengarn verschließen.

4.In einer feuerfesten Form im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad/Umluft 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 15 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen-Spaghettini al cartoccio“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen-Spaghettini al cartoccio“