Apfel-Schmand-Kuchen aus Mürbeteig

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mürbeteig: etwas
Butter 175 g
Zucker 175 g
Mehl 200 g
Backpulver 1 Teel.
frisches Ei 1
Füllung: etwas
Äpfel saftig säuerliche 4-5 4
Apfelsaft 0,5 liter
Zitrone [Saft] 1
Zucker 200 g
Puddingpulver [50g] 2 Pckg.
Überzug: etwas
Sahne 0,5 liter
Schmand 250 g
Zucker 2 Teel.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
655 (156)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
12,3 g
Fett
11,4 g

Zubereitung

1.Mürbeteig: Butter, Zucker, Mehl, Backpulver und das Ei verkneten. Alles auf den Boden einer Springform geben und auch die Ränder hochziehen.

2.Füllung: Die Äpfel in Spalten schneidenund mit Zitronensaft beträufeln. Den Apfelsaft und Zucker mit den Puddingpulver zum Pudding verarbeiten und anschließend die Apfelspalten unter den heißen Pudding rühren und erkalten lassen.

3.Die Apfel-Pudding-Füllung auf den rohen Mürbeteig geben. Die gefüllte Springform in den Backofen geben und backen. E-Herd: 180 bis 200 Grad Backzeit 45 Minuten

4.Den Kuchen auskühlen lassen (am besten über Nacht bevor die Springform gelöst wird, ansonsten fällt der Kuchen zusammen). Wenn der Kuchen ausgekühlt ist . Die Sahne mit Zucker steif schlagen und den Schmand anschließend unterrühren. Nun die Schmand-Sahne auf den Kuchen geben.

5.Dekoration: Zimt und Zucker mischen und über die Torte streuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Schmand-Kuchen aus Mürbeteig“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Schmand-Kuchen aus Mürbeteig“