Apfelkuchen mit Pudding

1 Std 30 Min leicht
( 84 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 220 gr
Zucker 80 gr
Backpulver 2 Tl
Salz 1 Prise
Eier 3
Margarine 100 gr
Äpfel 4 große
Puddingpulver 2 Päckchen
Milch 0,5 Liter
Zucker 80 gr
Mandelblättchen 50 gr
Zimt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1.Aus Mehl, Zucker, Salz , 1Ei und Margarine einen Mürbeteig herstellen. Den Teig 30 Min. kalt stellen und dann ausrollen . Eine Springform von 28 cm belegen und einen Rand von 3cm formen. Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

2.Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Die Apfelstücke auf dem Boden verteilen und mit Zimt bestreuen.aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding kochen und nach dem aufkochen vom Herd nehmen. Kurz abkühlen lassen und die 2 Eier unterrühren.

3.Die Puddingmasse auf die Äpfel streichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Den Kuchen ca 40-50 Min Backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Pudding“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 84 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Pudding“