Apfel-Pudding-Kuchen

1 Std 30 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mürbteig:
Dinkelmehl Typ 630 250 g
Salz 1 Pr
Ei 1
Zucker 100 g
Rapsmargarine 125 g
Apfel-Kompott:
Äpfel 4
Zucker etwas
Zimt etwas
Pudding-Masse - Vanille
Sojamilch 150 ml
Vanille-Pudding 1 Päckchen
Zucker 2 EL
Dinkelmehl Typ 630 3 EL
Eier 2
Soja-Joghurt 250 g
Pudding-Masse - Cappucchino
Kaffee 150 ml
Cappucchino-Pudding 1 Päckchen
***Rest wie bei Vanille*** etwas
Pudding-Masse - Schoko
Sojamilch 150 ml
Schokopudding 1 Päckchen
Kakaopulver 2 EL
***Rest wie Vanille*** etwas

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Mürbteig verrühren. Mit der Hand gut durchkneten und den Teig ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

2.Den Vanille-Pudding in Sojamilch verrühren. Die restlichen Zutaten dazu und glatt rühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen.

3.Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit Zucker und Zimt kurz aufkochen.

4.Den Mürbteig in eine Springform und einen Rand hochdrücken. Die Äpfel und die Puddingmasse verrühren und auf dem Mürbteig verteilen. Evtl. noch Äpfelscheiben oben drauflegen (auf meinen Bildern bei der Cappucchino-Version)

5.50 - 60 Minuten bei 160° backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Pudding-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Pudding-Kuchen“