Kassler Braten

Rezept: Kassler Braten
im Bratschlauch gegart
15
im Bratschlauch gegart
6
15308
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Kassler Rippenspeer, aus dem Knochen gelöst
1 TL
Senfkörner
4
Lorbeerblätter
1 TL
Wacholderbeeren
4
Zwiebeln
6
Pimentkörner
1 Tasse
Wasser
Bratschlauch
etwas Fleischfond nach Bedarf,
je nachdem wieviel Soße man benötigt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
3,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kassler Braten

ZUBEREITUNG
Kassler Braten

1
Das Kassler vom Metzger vom Knochen lösen lassen, den Knochen für die Soße mitnehmen. Das Fleisch mitsamt dem losgelösten Knochen in den Bratschlauch geben. Die geschälten und in Viertel geschnittene Zwiebel und die Gewürze zugeben. 1 Tasse Wasser hineingeben. an beiden Enden zubinden. Oberhalb mit einem spitzen Messer 4 Löcher reinpieken, damit die Luft entweichen kann und der Schlauch nicht platzt.
2
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Schlauch mit dem Braten auf die 2. Schiene von unten legen und knapp 2 Stunden garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.
3
Den Schlauch an einer Seite öffnen und vorsichtig den Saft in einen Bratentopf laufen lassen. Den Knochen entnehmen, etwas zerkleinern (geht ganz leicht, weil es gar ist) und ebenfalls in den Topf geben. Das ganze noch etwas mit Wasser, ich nehme allerdings Fleischfond, auffüllen und noch 30-45 Min. einköcheln lassen. Ergibt eine oberleckere Soße.
4
Wenn die Soße genug eingekocht ist, durch ein Sieb passieren und mit Speisestärke abbinden. Den Braten 20 Min. vor dem Servieren in der fertigen Soße erhitzen.
5
Zu dem aufgeschnittenen Braten servieren. Ich habe dazu Kartoffelpürree und gedünsteten Spitzkohl serviert, nachzusehen in meinem Kochbuch unter "Spitzkohl, gedünstet".
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Kassler Braten

   K****1
Das Kassler war saftig, würzig und Butterzart. Danke für das Rezept. LG Kleopatra1
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
lecker
Benutzerbild von FamilienManagerin
   FamilienManagerin
oh ja Kasseler ist immer gut...5*
Benutzerbild von biene62
   biene62
lecker, gute idee mit dem bratschlauch. 5* dafür. lg
Benutzerbild von risstal
   risstal
Lecker 5*****
Benutzerbild von hsueffel
   hsueffel
Kassler geht immer und 5***** für dich! LG

Um das Rezept "Kassler Braten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung