Pralinen: flammende Herzen

Rezept: Pralinen: flammende Herzen
72
00:20
17
12058
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
60 g
getrockenete Cranberries in Stückchen gehackt
2 EL
Kirschwasser
250 g
weiße Schokolade
15 g
Kokosfett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1063 (254)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
15,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pralinen: flammende Herzen

ZUBEREITUNG
Pralinen: flammende Herzen

1
Cranberries mit Kirschwasser verrühren und ca. 30 Minuten durchziehen lassen.
2
Schokolade grob zerhacken und mit dem Kokosfett im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Dann die Masse ein wenig abkühlen lassen.
3
In Silikon-Förmchen jeweils einen halben TL Schokolade geben, dann einen halben TL Cranberries. Wiederholen bis die Masse aufgebraucht ist. 20 Minuten ins Gefrierfach geben, anschließend Herzen aus den Förmchen drücken und kühl lagern. Haltbarkeit ca. 14 Tage.

KOMMENTARE
Pralinen: flammende Herzen

Benutzerbild von Sri_Devi
   Sri_Devi
@schalke04: Das Kokosfett kommt mit der Schokolade ins Wasserbad. Wenn man Schokolade schmilzt sollte man immer etwas Fett zugeben (bei fertigen Kuchenkuvertüren heißt es deshalb ja auch oft auf der Verpackung "Fettglasur"). Das hilft, dass die Schokolade cremig und geschmeidig wird und nach dem Trocknen keine trübe Farbe erhält, sondern schön glänzt. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und viel Spass beim Ausprobieren :-)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Juliana
   Juliana
Passt genau in mein Beuteschema - also schnellsten ab damit in meine Schatzkiste *****
Benutzerbild von Passion_
   Passion_
Sehen super toll aus! Ich werde sie zum Valentinstag ausprobieren ? Darf man fragen welche Silikonförmchen du hast und wo man die herbekommt ? Gehts´vielleicht auch anders :) ?
Benutzerbild von hati
   hati
Irgendwie spinnt meine Tastatur, meinte natürlich Herzen
Benutzerbild von hati
   hati
Bin befgeister von diesem Rezept, die Gerten sehen soooo schön aus und sind so einfach zuzubereiten. Lg

Um das Rezept "Pralinen: flammende Herzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung