Gebratener Spargel in Schwarzbrotkruste an Kartoffeldipp

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargel: etwas
Spargel frisch 500 gr.
Butter 1 TL
Parmaschinken 100 gr.
Schwarzbrot 4 Scheibe
Mehl 4 EL
Eier 2 Stk.
Sonnenblumenöl 8 EL
Zucker 1 Prise
Salz 1 Prise
Dipp: etwas
Kartoffeln mehlig 1 Stk.
Schnittlauch 0,5 Bund
Pimpinelle 0,5 Bund
Petersilie 0,5 Bund
Kerbel 0,5 Bund
Sonnenblumenöl 3 EL
Prosecco-Essig 2 TL
Gemüsebrühe 125 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Den Spargel schälen, binden und in Salzwasser, mit etwas Zucker und einer Butterflocke ca. 15 Minuten kochen. Dann in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Anschließend vom Kopf beginnend mit ein/ zwei Scheiben Parmaschinken umwickeln. Das Schwarzbrot fein reiben (evtl. vorher im Ofen trocknen) und die Spargelstangen zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluss in den Brotkrümeln wenden. Die vorbereiteten Spargelstangen in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl knusprig ausbraten.

2.Für den Dipp die Kartoffel schälen und weich kochen. Die Kräuter waschen und fein hacken. Alle anderen Zutaten gut miteinander vermischen, Kräuter dazugeben und alles noch mal kurz durchrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Spargel in Schwarzbrotkruste an Kartoffeldipp“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Spargel in Schwarzbrotkruste an Kartoffeldipp“