Kartoffel-Gratin mit Kräuter-Bechamelsoße

1 Std leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln festkochend 750 Gramm
Milch 125 ml
Hühnerbrühe siehe Kochbuch 200 ml
Schnittlauch 0,5 Bund
Petersilie 0,5 Bund
Zwiebel 1 Stück
Rapsöl 1 EL
Mehl 2 EL
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Parmesan gerieben etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
422 (101)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
16,0 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser ca. 10-15 Minuten kochen. Abgießen, abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.

2.Die Kräuter gut waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die Petersilie fein hacken und beiseite stellen.

3.Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

4.In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten das Mehl hinzufügen und kurz mit anschwitzen. Mit Brühe und Milch unter ständigem Umrühren ablöschen und mit Salz Pfeffer und Muskatnuss würzig abschmecken und die Kräuter zufügen.

5.Eine Auflaufform leicht einfetten, die gescheibelten Kartoffeln einschichten und die Soße darüber gießen. Gleichmäßig mit fein geriebenem Parmesankäse bestreuen.

6.Im vorgeheizten Backofen bei 180 -200 Grad ca. 35-40 Minuten goldbraun überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Gratin mit Kräuter-Bechamelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Gratin mit Kräuter-Bechamelsoße“