Spargel „Sushi“ auf Kräutersauce

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel:
Weißer Spargel 6
Spargelschalen etwas
Wasser 1 Liter
Zucker Etwas
Salz etwas
Zitronensaft, frisch gepresst Etwas
Klarer Hühner- Bouillon von Maggi 2 TL
Kartoffeln:
Kartoffeln 3 gross
Salz etwas
Öl und Butter zum Braten etwas
Außerdem:
Wiener Knusperbraten 12 Sch.
Grana Padano Etwas
Für die Sauce:
Helle Grundsauce 100 ml
Sud, in dem die Spargel gegart wurden 50 ml
Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker Prise
Frisch gepresster Zitronensaft 1 TL
Frisch geriebene Muskatnuss Etwas
Sahne 1 Schuss
Frische Kräuter fein gehackt Etwas

Zubereitung

1.Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, schälen und halbieren. In einem Topf Wasser mit angegebenen Zutaten zum Kochen bringen und ca. 10 Min. simmern lassen. Anschließend die Schalen entfernen.

2.In diesem leicht kochendem Fond den vorbereiteten Spargel ca. 8 Min. bissfest garen. Spargel warm stellen.

3.Die Kräutersoße, auf der Grundlage von einer hellen Grundsauce mit den angegebenen Zutaten zubereiten.

4.Kartoffeln waschen/halbieren und in ca. 3 x 8 cm. große Rechtecke schneiden, so dass 6 gleich große Rechtecke entstehen. Diese im Salzwasser vorkochen, abgießen und in heißem Fett rundherum leicht anbraten,- siehe auch Bilder.

5.Jeweils ein Spargel auf ein Kartoffelstück legen, etwas Käse darauf geben und mit zwei Scheiben Wiener Knusperbraten umwickeln.

6.Backblech mit Alufolie belegen und mit etwas Öl bestreichen. Die Spargel „Sushi“ darauf legen. Den Minibackofen auf 180° vorheizen. Die Spargel „Sushi“ darin kurz braten. Anschließend auf 2 Platten mit der Kräutersauce anreichen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel „Sushi“ auf Kräutersauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel „Sushi“ auf Kräutersauce“