Appenzeller Bauernsuppe

30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 40 g
Haferflocken 30 g
Mehl 1 Esslöffel
Lauch in feinen Ringen 1 kl. Stange
Petersilie gehackt 1 Bund
gute Fleischbrühe 1 Liter
Sahne 125 ml
Appenzeller gerieben 4 Esslöffel
Butter 40 g
Schnittlauch in Röllchen etwas

Zubereitung

1.In einem Topf die Butter erhitzen, die Haferflocken mit dem Mehl etwa 4 Minuten unter Rühren darin rösten. Die Lauchringe und die Petersilie zugeben, leicht anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Die Suppe unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, dann vom Feuer nehmen und die Sahne einrühren.

2.Auf vier Suppentassen verteilen, mit je einem Esslöffel Käse bestreuen, mit je einem Viertel der Butter belegen und mit den Schnittlauch-Röllchen bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Appenzeller Bauernsuppe“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Appenzeller Bauernsuppe“